Leben mit Demenz
Caritas-Fachstelle Demenz berät Angehörige und Betroffene

Kreis Mettmann. Aufgrund der Kooperation vom Caritaskreis der katholischen Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens in Velbert-Neviges und der Caritas-Fachstelle Demenz konnten sich rund 20 Besucher einen interessanten Vortrag zum Thema Demenz anhören.
Die Referentin Gabriela Wolpers war im Rahmen der Woche für das Leben, mit dem diesjährigen Schwerpunkt Demenz, in das Pfarrzentrum „Glocke“ gekommen.

Menschen haben einen sehr großen Bedarf an Informationen zum Thema Vergesslichkeit und Demenz, denn fast jeder kennt einen betroffenen Menschen in seinem Umfeld oder in seiner Familie, so Gabriela Wolpers. Zwischenzeitlich hat das große Engagement, unter anderem der Caritas-Fachstelle Demenz, dafür gesorgt, dass über die Erkrankung offen gesprochen wird und Unterstützungs- sowie Beratungsangebote nachgefragt werden.

Caritas-Fachstelle Demenz

Die Caritas-Fachstelle Demenz ist Mitglied im Demenznetz Kreis Mettmann und kennt viele Akteure aus dem Bereich der Unterstützung und der Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Das Demenznetz Kreis Mettmann ist ein Zusammenschluss der städtischen Demenznetze und anderer im Kreis zuständigen Akteure, wie Alzheimer Gesellschaft Kreis Mettmann – Selbsthilfe, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz sowie AOK, welcher von den ALTERnativen 60Plus der Kreisverwaltung Mettmann koordiniert wird.

Aufgaben der Caritas-Fachstelle Demenz

Die Caritas-Fachstelle Demenz berät Menschen mit Vergesslichkeit und Demenz sowie deren An- und Zugehörige. Auch Informationsveranstaltungen und Schulungen von Fachkräften und Interessierten, die Vernetzung mit anderen Einrichtungen und Diensten, die Entwicklung von neuen Angeboten zur Unterstützung gehört dazu.

Seit sechs Jahren erscheint im zweimonatigen Rhythmus der Newsletter „Knotenpunkt Demenz“. Hier werden Kontaktdaten von Beratungsstellen, Angehörigen- und Gesprächsgruppen, Freizeit- und Unterstützungsangebote sowie Veranstaltungstermine rund um das Thema Demenz im Kreis Mettmann veröffentlicht. Ergänzt wird der Newsletter seit einem Jahr durch einen Online-Kalender https://kalender.digital/knotenpunkt-demenz, indem die Veranstaltungen im Kreis Mettmann jederzeit eingesehen werden können.

Weitere Informationen hierzu sind erhältlich bei Gabriela Wolpers, Leiterin der Caritas-Fachstelle Demenz Tel. 02103 / 2509977, oder per Mail: fachstelle-demenz@caritas-mettmann.de.

Autor:

Elke Donau aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.