Tag der Hernie - Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen
Veranstaltung im St. Marien-Krankenhaus Ratingen am 2.11.2019 von 11.00 - 13.00 Uhr

Am Samstag, 2. November 2019 führt die Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen, in Zusammenarbeit mit dem St. Marien-Krankenhaus Ratingen von 11.00 – 13.00 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema "Hernien" (Eingeweidebrüche) an.  Die Veranstaltung wird anlässlich des Aktionstages „Tag der Hernie“ am 3. November angeboten. Der 3. November ist der Todestag des Künstlers Henri Matisse, der zwölf Jahre Schmerzen und Bettlägerigkeit wegen eines großen Narbenbruches nach einem erfolgreich operierten Dickdarm-Krebs erlitt. Aus diesem Anlass initiiert die Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V. jedes Jahr Aktivitäten zum Thema „Hernien“ an verschiedenen Orten in Deutschland. Nur dieses Jahr werden die Veranstaltungen auf den 2. November vorverlegt, da der 3. November auf einen Sonntag fällt.
Das Programm:
1. Leistenhernien: Ursachen und Operationsverfahren - Das Behandlungsspektrum am zertifizierten Hernienzentrum Ratingen
Dr. Anja Hünig
(Fachärztin der Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie)
2. Das „maßgeschneiderte“ Operationsverfahren - Die Vorteile eines Hernienzentrums
Kai Etzkorn
(Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie)
3. Die Ratinger OP-Technik - Ein neues Schlüsselloch-Verfahren bei Bauchwandbrüchen
Thomas Mones
(Facharzt der Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie)
4. Die Sportler-Leiste - Die Besonderheiten in Diagnostik und Therapie
Dr. Richard Klatt
(Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)
Außerdem: Ihre Fingerfertigkeit ist gefragt!
Beim „Gummibärchen-Angeln“ können Sie Ihr chirurgisches Geschick beweisen und mithilfe eines Laparoskopieturms Gummitiere fischen.
Selbstverständlich haben Sie im Rahmen unserer Patienten-Informationsveranstaltungen wie gewohnt die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen an unsere Experten zu richten.
Zudem reichen wir Ihnen einen kleinen Imbiss. Geplantes Ende ist um 13:00 Uhr.
Der Eintritt ist kostenfrei – eine Anmeldung nicht erforderlich.

Infos auch auf www.hernien-selbsthilfe.de, der Website des St. Marien Krankenhauses sowie der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen in Mettmann

Autor:

Simone Siegfried aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen