Wiedereröffnung der Geschäfte
Ratinger Einzelhandel kommt vorsichtig in Schwung

Der Anblick von Einzelhändlern mit Mundschutz (wie hier Svea Bartel und Bernd Schultz vom Vorstand der Werbegemeinschaft Citykauf) gehörte diese Woche schon zum Einkauf dazu. Ab Montag gilt in NRW auch für Kunden die Maskenpflicht.
  • Der Anblick von Einzelhändlern mit Mundschutz (wie hier Svea Bartel und Bernd Schultz vom Vorstand der Werbegemeinschaft Citykauf) gehörte diese Woche schon zum Einkauf dazu. Ab Montag gilt in NRW auch für Kunden die Maskenpflicht.
  • Foto: Thomas Zimmermann
  • hochgeladen von Thomas Zimmermann

Der große Ansturm Anfang der Woche ist ausgeblieben, doch bei den meisten Innenstadt-Händlern lagen die Umsätze dennoch über ihren Erwartungen. "Die Ratinger freuen sich, dass ihre Geschäfte wieder für sie geöffnet sind, die Resonanz war erstaunlich gut", lautet Svea Bartels Fazit. Die Einzelhändlerin hatte den besten Überblick, denn sie verteilte am Montag an alle Mitglieds-Geschäfte der Werbegemeinschaft Citykauf Schutzmasken für die Mitarbeiter.

Doch viele Händler hatten sich schon selbst vorbereitet: Mit selbstgenähten und professionellen Schutzmasken, Plexiglasscheiben im Theken- und Kassenbereich sowie mit Klebestreifen zum Abstandhalten und zusätzlichen Hinweisschildern am Eingang und im Schaufenster.

Herumbummeln ist nicht angesagt

"Wir sind beeindruckt, wie einsichtig die Kunden bis dato auf die Hygiene-und Vorsichts-Maßnahmen reagieren", sagt Julius Egenberger. In seinem Sportfachgeschäft auf der Bechemer Straße bekommt man am Eingang einen Mundschutz - und bei Bedarf auch Einweg-Handschuhe. Anschließend gibt es eine strikte 1:1-Betreuung. Alleine Herumbummeln ist gerade nicht angesagt.

Auf die Einhaltung der behördlichen Auflagen und auf gegenseitige Rücksichtnahme legt Egenberger großen Wert: "Nur so können wir die Infektions-Kurve flach halten", ist er überzeugt.

Disziplin der Kunden ist nötig

Der bundesweit gut vernetzte Geschäftsführer sieht den kommenden Samstag deshalb auch als nächsten wichtigen Test. "Wir haben samstags drei Mal mehr Kunden als sonst und haben deswegen sogar überlegt, ob wir überhaupt aufmachen", so Egenberger. Er und sein Team würden sehr genau beobachten, ob alle Abstands- und Hygienregeln eingehalten werden. Dafür brauche es weiterhin sehr viel Disziplin der Kunden.

Die können sich unterdessen wieder auf ein vielfältiges Sortiment in der City und in den Stadtteilen freuen, denn bis auf Geschäfte mit Verkaufsflächen über 800qm haben fast alle Ladenlokale wieder für sie geöffnet. Genauere Infos dazu gibt es auf Seite 5 des E-Papers (Ausgabe vom 23. April).

Autor:

Thomas Zimmermann aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen