Nachrichten - Ratinger Wochenblatt

Folgen 37 folgen Ratinger Wochenblatt
Blaulicht

Mehr als 20 Anrufe im Kreisgebiet
Polizei warnt vor "falschen Polizisten"

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann noch einmal ausdrücklich vor den Anrufen so genannter "falscher Polizeibeamter". Auch während der derzeit in Monheim laufenden Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte registrierte die "echte Polizei" am Mittwoch, 12. Juni, insbesondere in Ratingen und Hilden mehr als 20 Anrufe von Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben,  es aber in Wahrheit auf Wertgegenstände und das Bargeld von Senioren abgesehen haben....

  • Hilden
  • 13.06.19
Natur + Garten
Mississippi mit Fohlen.
2 Bilder

Nachwuchs im eiszeitlichen Wildgehege
Stierkalb und Stutfohlen geboren

Im eiszeitlichen Wildgehege des Kreises Mettmann im Neandertal gibt es derzeit gleich doppelten Grund zur Freude: Nachdem in der vergangenen Woche Auerochsen-Dame Nuschbini ein Stierkalb zur Welt gebracht hatte, wurde am Pfingstwochenende Tarpan-Mama Mississippi ein Stutfohlen geboren. Der Nachwuchs ist springlebendig und auch die Mütter erfreuen sich bester Gesundheit.Namen haben Kälbchen und Fohlen zwar noch nicht, doch es gibt bereits Paten, die die Namen aussuchen dürfen. Die Tarpane...

  • Hilden
  • 13.06.19
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Raubüberfall vom 14. März noch ungeklärt
Fahndung mit Phantombild

Ratingen-West. Ein Raubüberfall, der sich am Mittwoch, 13. März, in Ratingen-West ereignet hat, ist noch ungeklärt. Die Polizei hat sich daher entschlossen, mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit zu gehen. Hinweise auf den Täter werden unter Telefon 02102/99816210 entgegen genommen. Der Raub ereignete sich am 13. März gegen 18.50 Uhr an der Berliner Straße in Ratingen-West. Eine 54 Jahre alte Ratingerin war gerade vom Einkaufen zurück zu ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus...

  • Ratingen
  • 12.06.19
Ratgeber

Vollsperrung der A46 vom 14. bis 17. Juni
Verbindungssperrungen im Autobahnkreuz Hilden

Im Autobahnkreuz Hilden wird die Autobahn 46 von Freitag, 14. Juni, 22 Uhr, bis Montag, 17. Juni, 5 Uhr, in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Regionalniederlassung Niederrhein von Straßen NRW wird dann eine Brücke der A3 im Autobahnkreuz abbrechen. Anschließend wird das Abbruchmaterial von der A46 geräumt, sodass der Verkehr ab Montagmorgen wieder fließen kann. Folgende Verbindungen im Kreuz, die unter der Brücke verlaufen, werden an dem Wochenende ebenfalls gesperrt: -von der A46...

  • Hilden
  • 12.06.19
Wirtschaft
Gutes Zeichen: Bürgermeister Klaus Pesch (l.) hatte zur Grundsteinlegung der Shofu Dental GmbH ein aktuelles Ratinger Wochenblatt mitgebracht. Rechts neben ihm freuen sich Heiko Hensing von der Vollack-Gruppe sowie die Shofu-Geschäftsführer Martin Hesselmann und Akira Kawashima. Foto: Thomas Zimmermann

Shofu Dental expandiert in Breitscheid
Neuer Firmensitz sichert Arbeitsplätze in Ratingen

Das 1978 in Ratingen gegründete Unternehmen Shofu Dental bleibt dem Standort treu, alle Arbeitsplätze bleiben Ratingen erhalten. Das war die gute Nachricht bei der Grundsteinlegung für den neuen Firmensitz An der Pönt vergangene Woche. Geschäftsführer Martin Hesselmann kündigte am Rande der Feier sogar an, dass künftig weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze hinzukommen werden. Auf rund 2600 Quadratmetern in zwei Geschossen entstehen am neuen Unternehmenssitz ein geräumiges Lager sowie ein...

  • Ratingen
  • 12.06.19
Kultur
Die Organisatoren Hanjo Zimmer, Wolfgang Küppers und Josef G. Tünkers (v.l.) werben mit Museumsleiterin Claudia Gottfried am historischen Tafelklavier für die dritte Cromford Classic Night.

Sinfonisch illustrierte Historie vor dem Herrenhaus
Cromford Classic Night feiert stilvoll die Geschichte der Textilfabrik

Wenn am Freitag, 5. Juli, ab 18 Uhr vor dem herrschaftlichen Herrenhaus die dritte Cromford Classic Night mit einem stilvollen Sektempfang eröffnet wird, dürfen sich die Gäste fühlen wie bei einem gediegenen Empfang, zu dem die Unternehmerfamilie Brügelmann in ihren Glanzzeiten Persönlichkeiten und Geschäftsfreunde einzuladen pflegte. Quelle ihres Wohlstands war die erste Textilfabrik des Kontinents, die Familienpatriarch Johann Gottfried Brügelmann 1783 gegründet hatte. Ihre fast 200-jährige,...

  • Ratingen
  • 09.06.19
Politik
Auch dieses "Graffiti" gehörte zu der Serie von Straftaten, durch die binnen weniger Stunden über zwei Dutzend Häuser, Tore, Stromkästen und Fahrzeuge verunstaltet wurden.

Trotz Abstimmungsniederlage will die CDU "weiter am Ball bleiben"
Rat kassiert Graffiti-Antrag

Ratingen. Der von der CDU gestellte Antrag, gegen Vandalismus und Farbschmierereien rigoroser vorzugehen, fand im Rat vergangene Woche keine Mehrheit. Stattdessen wurden die Christdemokraten insbesondere von der Bürger-Union, der SPD und der FDP teilweise scharf kritisiert. BU-Chef Rainer Vogt warf der CDU unter anderem vor, sie wolle sich mit solchen "Schaufensteranträgen" als Partei der Saubermänner für die Kommunalwahl 2020 profilieren. Dass der CDU-Beschlussvorschlag, der im...

  • Ratingen
  • 07.06.19
Politik
Fast fertig: Der Rathausneubau.

Umzug der Verwaltung beginnt - Nach Pfingsten dürfen auch die Bürger hinein
Der Bürgermeister zieht ins Rathaus ein

In der städtischen Pressestelle sowie in den Büros von Bürgermeister Klaus Pesch und des Verwaltungsvorstandes werden heute fleißig Kisten gepackt, denn das Stadtoberhaupt und seine Mitarbeiter, die auf der ersten Etage des Rathausprovisoriums am Eutelisplatz 3 angesiedelt sind, bilden die Vorhut beim Einzug in den Neubau an der Minoritenstraße. Zwar gibt es noch die eine oder andere Baustelle am und im Gebäude, doch der Generalunternehmer Köster hat der Stadt vereinbarungsgemäß ihr neues...

  • Ratingen
  • 06.06.19
Sport
Zehnkämpfer Kai Kazmirek (l.) mit Bundestrainer Christopher Hallmann
2 Bilder

WM-Dritter Kai Kazmirek ist das Aushängeschild der Veranstaltung
Die ARD überträgt das Ratinger Mehrkampf-Meeting zwei Stunden live

Dass das alljährliche Ratinger Mehrkampf-Meeting wegen seiner hochkarätigen Besetzung und seines sportlichen Wertes auch weit über die Stadtgrenzen hinaus Wellen schlägt, ist nichts Neues. „Aber zwei Stunden Live-Übertragung im Ersten hat es in den 17 Jahren, seit ich die Veranstaltung begleite, noch nicht gegeben“, sagte DLV-Mediendirektor Peter Schmitt am Dienstag im Ratinger Stadion. Organisationschefin Kerstin Novotny hatte kurz zuvor mit dem Regisseur des zuständigen Hessischen Rundfunks...

  • Ratingen
  • 05.06.19
Sport
Kultkicker Willi Lippens bekam beim Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum viel Applaus. Foto: Oliver Schaper

Update: Jetzt mit Video - Willi Lippens beim Steilpass-Finale im Fußballmuseum
Wie Willi den Berti "ganz wild" machte

Das war ein schönes Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum. Kultkicker "Ente" Willi Lippens kam spät, war aber sofort auf "Betriebstemperatur". Hier nochmal die vom Publikum mit begeistertem Applaus gefeierte "Berti"-Anekdote zum Nachlesen: "Wenn ich gegen Berti (Anm.: Gemeint ist Berti Vogts) gespielt hab, der war schön klein und hatte kurze Beine, und den Ball hatte, dann habe ich immer meinen breiten Hintern, also meinen verlängerten Rücken rausgestreckt und mich so um den Ball gedreht,...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
  •  5
  •  3
Sport
Sonja Oberem (stehend, 4.v.r.) trainierte mit dem Angerländer Lauftreff.

Angerland Lauftreff
Training mit Olympionikin Sonja Oberem

Eine zweifache Olympionikin (1996 und 2000) sowie deutsche Meisterin über 10000 Meter ist nicht alle Tage zu Gast beim beim Angerland Lauftreff - das honorierten am Freitag sogar die Wettergötter. Pünktlich als die letzten kleineren Regenschauer vorbei waren, kam die Juniorenwelt-, Europa- und deutsche Meisterin auf der Triathlon-Kurzdistanz sowie mehrfache Marathonsiegerin Sonja Oberem, zu den Angerländern in den Hinkesforst. "Als Sonja kam, kam die Sonne heraus", fassten die Hobbyläufer...

  • Ratingen
  • 03.06.19
Natur + Garten

Lintorfer Kopernikus-Gymnasium
Schulgemeinde freut sich über ein grünes Atrium

Ein lang gehegter Traum ging jetzt für das Kopernikus-Gymnasium in Erfüllung: Die ganze Schulgemeinde freut sich über ihr neugestaltetes „grünes“ Atrium. Viele Jahre hatte das Atrium brach gelegen, allein ein riesiger Götterbaum streckte sich dem nach oben offenen Innenhof dem Himmel entgegen. Tatkräftige Unterstützung nahte nun in Person von Klaus Mönch, in der Umweltabteilung des Amtes Kommunale Dienste zuständig für die Beratung und Betreuung der städtischen Schulgärten: Nachdem der...

  • Ratingen
  • 02.06.19
Sport
18 Bilder

Steilpass-Finale 2019 mit Willi Lippens, Martin Kree, Oli Hilbring, Marcel Maltritz und Erik Stoffelshaus
Geballte Fußballkompetenz, Cartoonist und 120 Gäste sehen Steilpass-Finale 2019 erneut im Deutschen Fußballmuseum

Willi Lippens, Erik Stoffelshaus, Martin Kree, Marcel Maltritz und Oli Hilbring gaben sich die Ehre. Auf Einladung der WVW/ORA-Anzeigenblätter fand zum dritten Mal in Folge das Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum statt. Am Freitag (31. Mai) kamen somit 120 Bürgerreporter in den Genuss, DFB-Schätze zu sehen, Fußball-Philosophen zu lauschen, VIP-Tickets bei Quizfragen zu gewinnen und noch dazu einen Rückblick der etwas anderen Art auf die abgelaufene Bundesliga-Saison zu erleben. „Ich...

  • Essen-Süd
  • 01.06.19
  •  7
  •  6
Blaulicht

Überfall an der Lintorfer Straße
Spielhallen-Räuber erbeutete mehrere tausend Euro

Ratingen. Mit mehreren tausend Euro gelang einem Spielhallen-Räuber in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Flucht. Der bewaffnete Mann hatte einen Angestellten des Kasinos mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen verlangt. Der 23-jährige Mitarbeiter wollte die Spielhalle gegen 1.10 Uhr durch den Hinterausgang verlassen, als ihn plötzlich ein maskierte Mann mit der Waffe bedrohte und den Angestellten zurück ins Kasino drängte. Dort forderte der Räuber das Geld...

  • Ratingen
  • 31.05.19
Vereine + Ehrenamt
Sparkassen-Vize Wolfgang Busch (r.) mit Vertretern der Einrichtungen und Vereine, die in diesem Jahr von den Spenden der PS-Sparer profitieren.

Töpfe, Trikots, Taucheranzüge

Rund 500 Babys werden jedes Jahr im Ratinger St.-Marien-Krankenhaus geboren, und es ist Tradition, jedem neuen Erdenbürger ein kleines Geschenk mit auf den Weg zu geben. In diesem Jahr kann sich der Ratinger Nachwuchs samt Eltern über einen hochwertigen Schlafsack freuen. Ermöglicht dies durch eine Spende der Sparkasse HRV aus dem Zweckertrag des PS-Los-Sparens. Der Förderverein des Krankenhauses ist eine von 37 gemeinnützigen Ratinger Einrichtungen, die in diesem Jahr durch eine solche Spende...

  • Ratingen
  • 31.05.19
Wirtschaft
Seniorchef Josef Tünkers (r.) erläutert einem interessierten Besucher der Fachtagung das fahrerlose Transportsystem, das von der Automobilindustrie derzeit stark nachgefragt wird.
2 Bilder

Gute Nachrichten von der Fachtagung der Ratinger Maschinenbau GmbH:
Tünkers expandiert und plant eine "grüne Fabrik"

Über 400 Fachbesucher aus zwei Dutzend Ländern trafen sich Ende vergangener Woche, um in zwei Fertigbauhallen am Holterkamp in Ratingen-Tiefenbroich die neuesten Produkte der Tünkers Maschinenbau GmbH hautnah kennenzulernen. Eine der Hauptattraktionen der Tagung war ein fahrerloses Transportsystem (AGV), das den konventionellen Gabelstapler ersetzt. Über hundert Stück von ihnen liefert das Ratinger Unternehmen in diesem Jahr an den VW-Konzern. Wegen der großen Nachfrage aus der Industrie...

  • Ratingen
  • 31.05.19
Natur + Garten

Insektenfreundliche Nisthilfe
"Wildbienenhotel" eröffnet

Bei schönstem Frühlingswetter und begleitet von einem beeindruckenden Frosch-Konzert wurde jetzt - passend am internationalen Tag der Artenvielfalt, dem 22. Mai - die erste Insektennistwand mit vier interaktiven Informationstafeln am Biotop Cromford eingeweiht. Zu diesem schönen Anlass hatten sich rund 40 Bienenfreunde versammelt, die interessiert das neue Naturschutzprojekt an diesem lauschigen Ort inspizierten. Begonnen hatte alles mit dem Wunsch des Ratingers Bernt Westarp, für ein...

  • Ratingen
  • 29.05.19
Blaulicht

CDU fordert rigoroses Vorgehen - Die Stadt hat bereits Maßnahmen ergriffen
Kriminelle Sprayer verüben Straftaten in Serie

Eine beispiellose Straftatenserie haben unbekannte Graffiti-Sprayer in der Nacht von Montag auf Dienstag verübt. Dabei beschädigten sie zwischen ein Uhr und 6.45 Uhr zahlreiche Hausfassaden, Mauern und Tore sowie mehrere geparkte Fahrzeuge, Stromkästen, Schilder und Mülltonnen. Bis Dienstagmittag wurden bei der Polizei 27 kriminelle Taten angezeigt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mehrere zehntausend Euro. Unabhängig von der nächtlichen Sprayaktion hatte die CDU-Fraktion in...

  • Ratingen
  • 29.05.19
Wirtschaft
Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gemeinsam mit Nina Bauer, Geschäftsführerin der Ratingen Marketing GmbH.

"Best-Practice-Beispiel"
Ratingen App findet Anerkennung beim eCommerce-Tag

Wie sieht der Handel in Nordrhein-Westfalen in der Zukunft aus? Wie lässt sich für die Branche der digitale Wandel gestalten? Über die Fragen: Welche Zukunftsszenarien sich für den Handel in Nordrhein-Westfalen ergeben und wie sich der digitale Wandel gestalten lässt, Über Fragen wie diese tauschten sich 270 und Vertreter von Handel, Politik und Wirtschaft mit Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim eCommerce-Tag NRW 2019 in Köln aus. Mit dabei auch Nina Bauer. Bei...

  • Ratingen
  • 29.05.19
Kultur
Die "Kings of Floyd" überzeugen nicht nur durch die Musik, sondern auch mit einer ausgeklügelten Lightshow.

Open Air "Rock für Ratingen" dient einem guten Zweck
Pink Floyd-Musik auf der grünen Wiese

Breitscheid. Live-Musik von drei Bands, ein schönes Ambiente und ein guter Zweck - das sind die Komponenten, die "Rock für Ratingen" ausmachen. Wie unsere Zeitung schon im März berichtete, findet das Charity-Open-Air am Samstag, 13. Juli, auf einer Wiese am Lintorfer Weg 79 statt. Jetzt hat der Vorverkauf begonnen. Headliner des Rock-Events sind die "Kings of Floyd", die schon mehrfach mit großem Erfolg in Ratingen aufgetreten sind (im Bild: Sänger und Gitarrist Mark Gillespie). Die Musiker...

  • Ratingen
  • 27.05.19
Sport
Nett und adrett, aber leider zu klein, nicht zeitgemäß und technisch veraltet: Das Hallenbad in Ratingen-Mitte.

Geschäftsführer Marc Bunse: "Das alte Hallenbad hat seinen Lebenszyklus erreicht"
Stadtwerke möchten neues Freizeitbad bauen

Die Stadtwerke Ratingen GmbH prüft den Neubau eines Freizeitbades in Ratingen-Mitte. Das hat das Unternehmen am Dienstag bekannt gegeben. Grund für die Planungen sind die Ergebnisse einer Studie zur Zukunftssicherung. „Die Studie hat uns gezeigt, dass es sinnvoll und notwendig ist, die Badkapazitäten an diesem Standort zu erweitern und um moderne Freizeitelemente zu ergänzen“, fasst der Aufsichtsratsvorsitzende Gerold Fahr die Ergebnisse zusammen. Fein, aber klein - so empfinden viele...

  • Ratingen
  • 24.05.19
Kultur
Die amtierenden Tiefenbroicher Majestäten mit ihrem Hofstaat

Freitag, 18 Uhr: Fassbieranstich mit dem Bürgermeister zur Kirmeseröffnung
Schützenfest in Tiefenbroich

Das ist doch mal eine gute Nachricht zum Tiefenbroicher Schützenfest: "Dem neu gebildeten Festausschuss ist es gelungen. nach mehreren Jahren der Tristesse den Schützenplatz fast vollständig mit Fahrgeschäften und Kirmesbuden zu bestücken", heißt es in einer Mitteilung der örtlichen St.-Sebastianus-Brudeschaft. Und so beginnt das Tiefenbroicher Schützenfest 2019 denn auch - wie es sich gehört - mit der Kirmeseröffnung am Freitag, 24. Mia, um 17 Uhr. Nach dem Fassbieranstich durch...

  • Ratingen
  • 23.05.19
Sport
Ein Garant für köstliche Anekdoten: Fußball-Legende Willi "Ente" Lippens ist beim Steilpass-Finale im Fußballmuseum dabei. Foto: privat
3 Bilder

Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund: Wir verlosen Tickets
Fußball-Party mit "Ente", "Jupp", Oli, "Siggi" und...

Alljährlich warten Freunde unseres Bundesliga-Tippspiels auf lokalkompass.de gespannt auf das "Steilpass-Finale" am Saisonende. Dafür gibt es dieses Jahr einmal mehr viele gute Gründe: Mit "Ente" Willi Lippens, "Jupp" Tenhagen, "Siggi" Held, dem Fußball-Cartoonisten Oli Hilbring und weiteren prominenten Gästen ist am 31. Mai beste Unterhaltung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund garantiert. Wir verlosen 15 x 2 Tickets für die Party. "Ich danke Sie": Mit dieser (mit einer roten Karte...

  • Essen-Süd
  • 23.05.19
  •  15
  •  6
Kultur
2 Bilder

Astrid Lindgrens Lausejunge erobert im Sommer die Ratinger Naturbühne
Michel treibt seit Pfingsten wieder herrlichen Unfug am Blauen See

Wenn er schläft, könnte man ihn für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, fällt dem fünfjährigen Blondschopf so viel Unsinn ein, wie kaum einem anderen Jungen in ganz Schweden. Seine Einfälle und Streiche haben Michel aus Lönneberga weltberühmt gemacht. Zum Vergnügen kleiner und großer Zuschauer treibt der heimliche Held aller Lausejungen seinen herrlichen Unfug ab Pfingstsonntag wieder auf der Naturbühne am Blauen See. "Es wird wild und lustig, aber es gibt auch viele idyllische...

  • Ratingen
  • 23.05.19
Blaulicht

Sie wurden auf frischer Tat ertappt:
Polizei fahndet nach Einbrecher-Trio

Ratingen-Hösel. Auf frischer Tat ertappt wurde am Montagmittag ein Einbrecher-Trio, das in ein Einfamilienhaus an der Preußenstraße in Ratingen-Hösel eingebrochen war. Die Täter - ein Mann und zwei eine Frauen - standen plötzlich einem Hausbewohner gegenüber und suchten das Weite. Der Anwohner alarmierte die Polizei, die mit starken Kräften nach dem flüchtigen Einbrecher-Trio fahndete. Dabei wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Bislang verlief die Fahndung jedoch ohne Erfolg, weshalb...

  • Ratingen
  • 21.05.19
Kultur
Der Gospelchor Kettwig tritt am 19. Mai in Ratingen auf.

Konzert in Ratingen
Der Gospelchor ist “on tour”

Der Gospelchor Kettwig macht sich mal wieder auf, um über den sprichwörtlichen Tellerrand zu blicken. Für Sonntag, 19. Mai, hat er mit den befreundeten „Talking People“ in Ratingen-Hösel ein 1. gemeinsames Konzert geplant. Unter dem Titel „S(w)inging all together“ präsentieren die rund 70 Gospler ein buntes und vielseitiges Programm zum Zuhören und Mitsingen. Beide Chöre blicken jeweils auf eine mehr als 20-jährige Geschichte zurück. Die "Talking People" haben sich 1996 gegründet, der...

  • Essen-Kettwig
  • 16.05.19
Blaulicht

Polizeilicher Schwerpunkteinsatz zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern
48 Anzeigen, 119 Verwarnungsgelder

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 70 Einsatzkräfte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der Bereitschaftspolizei Köln, waren am Dienstag, 14. Mai, von 7.30 bis 14 Uhr in Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern zu kontrollieren. Thematisch begleitet wurden diese...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19
Blaulicht
64 Autofahrer und drei Lkw-Fahrer nutzten während der Fahrt ihr Handy.

Schwerpunktkontrollen im Kreis Mettmann
"Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer"

Telefonieren, Simsen oder Texten während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko erheblich und gefährdet das Leben und die Gesundheit der Menschen im Straßenverkehr. Für die Polizei ist die Ablenkung durch mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet daher Schwerpunkt bei der Bekämpfung von Verkehrsunfällen. Bereits beim Telefonieren ist das Gefahrenpotential der Ablenkung so hoch wie beim Fahren mit mehr als 0,8 Promille. Unter dem Motto "Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer" fand daher am...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.19
Blaulicht

Polizei fahndete mit Hubschrauber
Einbrecher scheitern an Geldautomaten

Breitscheid. Dramatische Szenen am frühen Dienstagmorgen in Breitscheid: Mit einem Großaufgebot ging die Polizei auf die Jagd nach Einbrechern, die den Real-Markt An der Hoffnung heimgesucht hatten. Dort hatten die Unbekannten versucht, den Geldautomaten zu plündern. Sie scheiterten zwar, konnten von der Polizei aber aber nicht gefasst werden. Dabei wurde sogar ein Hubschrauber eingesetzt, um die Einbrecher dingfest zu machen. Der Einbruch hat sich nach Angaben der Polizei  am Dienstagmorgen...

  • Ratingen
  • 07.05.19
Politik

Der aufgestockte Ordnungsdienst führt verstärkt Kontrollen durch
Hunde an die Leine, Autos korrekt parken

Helle Aufregung herrschte nach Ostern im Kreise einiger Hundebesitzer, die ihre vierbeinigen Freunde regelmäßig am Grünen See ausführen. Eine Hundeauslaufwiese und ein Hundestrand laden dort schließlich zum leinenlosen Herumtollen ein. Aber eben nur dort. Außerhalb von Strand und Wiese gilt im Naherholungsgebiet die Anleinpflicht. Weil dagegen verstoßen wurde, haben Mitarbeiter des Ordnungsdienstes zuletzt mehrfach Bußgelder verhängt. Sehr zum Verdruss der betroffenen Hundehalter. Doch auch...

  • Ratingen
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt
m Samstag, 4. Mai, plant die dritte Handball-Mannschaft des TuS 08 Lintorf, anlässlich eines Meisterschaftsspieles in der Lintorfer Sporthalle am Schulzentrum, eine Benefiz-Veranstaltung.

TuS für Kids
Das Benefitzspiel der Dritten Herren

Ratingen-Lintorf. Am Samstag, 4. Mai, plant die dritte Handball-Mannschaft des TuS 08 Lintorf, anlässlich eines Meisterschaftsspieles in der Lintorfer Sporthalle am Schulzentrum, eine Benefiz-Veranstaltung. Für das Jugend- und Kinderhospiz Regenbogenland aus Düsseldorf, richten die Männer der DRITTEN gegen die Gäste aus Erkrath ein Benefizspiel aus. Neben dem Spiel der DRITTEN um 16 Uhr, wird auch die D- und E-Jugend ein Freundschaftsspiel bestreiten. Benefiz-Spiel mit Programm Somit...

  • Ratingen
  • 29.04.19
Ratgeber
Eberhard Hoffmann mit dem dubiosen Schreiben. 
Foto: Marjana Križnik

Rentner reagierte richtig und ging zur Polizei
Inkassobetrug: "Überweisen Sie binnen drei Tagen 290 Euro"

Einen Mahnbescheid über 290 Euro mit der Androhung einer Pfändung bei Nichtzahlung fand der Ratinger Rentner Eberhard Hoffmann dieser Tage in seinem Briefkasten. Das Schreiben war an ihn persönlich adressiert. Nun möchte er Andere vor dieser perfiden Inkasso-Betrugsmasche warnen. Der unverschämte Wortlaut in dem Schreiben begann wie folgt: „Wir fordern Sie auf, binnen drei Tagen 290 Euro zu überweisen, damit das gerichtliche Mahnverfahren eingestellt werden kann.“ Eberhard Hoffmann (77)...

  • Ratingen
  • 24.04.19
Politik
Beim Spatenstich: Bürgermeister Klaus Pesch, Dirk Winkelmann (Abteilungsleiter Neubau im Tiefbauamt), Jürgen Kamlah (Bauleiter der Firma Strabag Ag), Tiefbauamtsleiter Ekkehard Deußen, Baudezernent Jochen Kral und Projektktleiterin Jana Janßen.  Fotos: Marjana Križnik
5 Bilder

Spatenstich für die Baumaßnahme der Stadt Ratingen
Bahnhof Hösel erhält eine neue Busstation

Endlich tut sich was am Bahnhof Hösel: Die Arbeiten zum Ausbau des Bahnhofsumfeldes Hösel sind gestartet. In einem ersten Bauabschnitt für eine neue Busstation wird eine neue Buswendeanlage unter der Brücke errichtet. Dort entstehen vier nah beieinander liegende Bussteige, so dass die Fahrgäste künftig auf kurzen Wegen umsteigen können. Bussteig 1 ist als Kombi-Platform für ‚Bus und S-Bahn geplant. Die Bauzeit wird etwa vier Monate, bis Ende August betragen. Die Kosten belaufen sich auf ca....

  • Ratingen
  • 12.04.19
Wirtschaft
Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3 wurde vor der Restaurierung im Jahre 1974, bei der der Verputz entfernt und das Fachwerk freigelegt wurde. 
Foto: Gerhard Buschhausen, Stadtarchiv Ratingen

Über 400 Jahre Geschichte: Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3
Ein Beispiel für besondere Beständigkeit

Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3 blickt als eines der ältesten in Ratingen auf eine über 400-jährige Geschichte. Das architektonische Schmuckstück erinnert an die handwerkliche Blütezeit der Stadt. „Es ist ein Beispiel für besondere Beständigkeit“, sagt Friedhelm Wester, heutiger Eigentümer des Baudenkmals, das sich seit 120 Jahren im Familienbesitz befindet. Davor wechselte es mehrfach den Eigentümer und beherbergte im Erdgeschoss Gastronomie, Handel und Handwerk. Seine Historie geht...

  • Ratingen
  • 12.04.19
Ratgeber
Archivfoto: Lokalkompass

Trotz Beibringung der Sterbeurkunde buchte der Konzern Beiträge ab
Telekom verschickt Mahnungen an Tote

Die Kündigung des Telefonaschlusses einer Verstorbenen entwickelte sich für Hinterbliebene zu einer aufreibenden und ärgerlichen Angelegenheit. Ein halbes Jahr nach dem Tod der alten Dame erhält die Familie immer noch Zahlungsaufforderungen und Mahnungen! „Nachdem meine Schwiegermutter Anfang November verstorben war, gaben wir einige Wochen später die Sterbeurkunde im Telekomladen an der Oberstraße ab“, erinnert sich Gabriele Bock, Schwiegertochter der Verstorbenen. Damit war die...

  • Ratingen
  • 12.04.19
  •  2
  •  1
Kultur
Bei der Vorstellung der neuen Ausstellung (v.l.): Museumdirektorin Dr. Alexandra König, Wiebke Siever, stellvertretende Leiterin des Museums Ratingen und Prof. Dr. Thomas Schleper (VR-Vertreter im Lenkungskreis) Fotos: Marjana Križnik
4 Bilder

Ausstellung im Museum Ratingen im Bauhaus-Jubiläumsjahr
Ratingen-West und das "Neue Bauen"

Wie das Bauprojekt „Ratingen-West“ von der Bauhaus-Idee geprägt wurde, zeigt im Jahr des 100. Bauhaus-Geburtstags eine neue Ausstellung im Museum Ratingen. Unter dem Titel „Entwurf zukunft. ratingen-west und das neue bauen“ sind ab Freitag, 12. April, neben großformatigen Fotografien, Schriftstücke, Pläne, Wettbewerbs-Entwürfe sowie Utopien der Entstehungszeit zu sehen.In der 1966 begonnenen Großwohnsiedlung „Ratingen-West“ lebten zwischenzeitlich 20.000 Menschen. Einen Eindruck aus deren...

  • Ratingen
  • 10.04.19
Politik
Landrat Thomas Hendele (l.) begrüßte Elke Thiele als Nachfolgerin von Manfred Krick.
2 Bilder

Nachfolgerin von Manfred Krick
Hildenerin Elke Thiele stellvertretende Landrätin

Prof. Weniger erhält die Silbermünze des Kreistages Der Kreis Mettmann hat eine neue stellvertretende Landrätin. In seiner jüngsten Sitzung wählte der Kreistag einstimmig Elke Thiele (SPD) aus Hilden als Nachfolgerin für Manfred Krick (SPD). Elke Thiele gehört dem Kreistag seit 2009 an und ist in mehreren Fachausschüssen und Gremien aktiv. Unter anderem führt sie den Vorsitz im Sozialausschuss. Der Mettmanner Manfred Krick gehört dem Kreistag seit 2004 an und wurde im Dezember 2008 zum...

  • Hilden
  • 10.04.19
  •  1
Ratgeber
Die ehrenamtliche ASSlerin Helli-Brigitte Kucklick im Gespräch mit Sonaj Güttler, Jutta Ruf und Friedhelm Schlossmacher.  Foto: Marjana Križnik

Aktionswoche der Kreispolizei
So schützt man sich vor falschen Polizisten

Im Rahmen einer Aktionswoche gegen „falsche Polizeibeamte“ informierte und beriet die Kreispolizei auch auf dem Wochenmarkt in Ratingen-Mitte zu dieser Betrugsmasche. Diese ist nicht neu: Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus und machen ihren Opfer Angst „Wir haben eine Liste gefunden, aus der hervorgeht, dass bei Ihnen eingebrochen wird.“ Polizeibeamte kämen vorbei‚ um die Wertsachen des Angerufenen "in Verwahrung" zu nehmen. 900 mal haben Betrüger in 2018 im Kreis versucht, ältere...

  • Ratingen
  • 03.04.19
Blaulicht
Bei Tagesanbruch war das Ausmaß der Zerstörungen zu erkennen, die das Feuer in einem Haus im Schwarzbachtal angerichtet hatte.

Schwieriger Einsatz für die Ratinger Feuerwehr
Haus im Schwarzbachtal nach Brand unbewohnbar

Ratingen. Unter schwierigen Bedingungen musste die Feuerwehr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Dachstuhlbrand in einem Haus im Schwarzbachtal bekämpfen. Zu dem Gebäude führt nur eine schmale Straße und auch die Löschwasserversorgung bereitete Probleme. Daher war die Wehr mit 60 Einsatzkräften vor Ort, die aber nicht verhindern konnten, dass das Haus nach Abschluss unbewohnbar war. Das hat vor allem einen Grund: Als die Wehr gegen 3.45 Uhr am Einsatzort eintraf, hatte das Feuer...

  • Ratingen
  • 29.03.19
Reisen + Entdecken

Erlebnis-Suiten

In den Erlebnis-Suiten bei Bad Schwalbach erleben Paare einen exklusiven Wellness-Urlaub in privater Atmosphäre. Jetzt informieren und online buchen! Wellness, Privat Spa und Luxus höchster Güteklasse erleben - und das nur zu zweit. In den Erlebnis-Suiten sind garantiert keine weiteren Gäste. Machen Sie sich jetzt mit unserem einmaligen Angebot vertraut. Für einen Urlaub mit absoluter Privatsphäre. Büro Adresse: Erlebnis Suiten Deutschland 65719 Wallau/Ts Robert-Bosch-Straße...

  • Ratinger Wochenblatt
  • 26.03.19
Sport
So wollen die DEG-Spieler jubeln.

Eishockey-Playoffs
DEG will gegen Augsburg ausgleichen

Nach fast drei Jahren ohne Playoff-Partie war die Vorfreude riesig, doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuß: Zum Viertelfinal-Auftakt am Dienstagabend bei den Augsburger Panthern rutschten die Düsseldorfer Eishockey-Cracks böse aus. Das 1:7 war eine bittere Lehrstunde, doch es steht in der "Best-of-seven"-Serie nur 0:1, und die DEG kann am heutigen Freitag (19.30 Uhr) mit einem Heimsieg ausgleichen. Vor 6139 Zuschauern im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion zeigte sich wieder einmal, das...

  • Düsseldorf
  • 15.03.19
Kultur
Diese Ostereier wurden in der für Schlesien typischen Kratztechnik verziert.

Ausstellungseröffnung und Markt am 17. März im OSLM
Allerlei übers Osterei

Hösel. Der Brauch, zu Ostern Eier kunstvoll zu verzieren und zu verschenken, ist weit verbreitet und wird heute vielerorts durch Ausstellungen, Ostermärkte und Wettbewerbe neu belebt. Zwei dieser Komponenten gibt es auch im Oberschlesischen Landesmuseum Hösel: Am Sonntag, 17. März, wird an der Bahnhofstraße 62, die zehnte Ostereierausstellung eröffnet, außerdem können die Besucher über einen mit Ostermarkt streifen. Die Ausstellung „Das goldene Ei“ wird um 15 Uhr eröffnet. Eine solche Schau...

  • Ratingen
  • 15.03.19
Blaulicht

Jetzt muss man wohl von einer Serie sprechen
Schon wieder ein Handtaschenraub in Ratingen

West. Zu einem weiteren Handtaschenraub ist es am Donnerstag Abend in der Dieselstraße in Ratingen-West gekommen. Eine 44-jährige Ratingerin durchquerte auf dem Heimweg den Spielplatz im Hinterhof des Komplexes Dieselstraße Nr. 8-18, als ihr ein Unbekannter die Handtasche entriss. Das Opfer wehrte sich und versuchte, unter lautem Schreien die Tasche festzuhalten. Dabei stürzte die Frau zu Boden. In diesem Moment nahm sie eine weitere Person wahr, bei der es sich um einen Komplizen des...

  • Ratingen
  • 15.03.19
Blaulicht

War es derselbe Täter?
Zwei Raubüberfälle innerhalb kürzester Zeit in Ratingen

Ratingen. Zwei Raubüberfälle haben sich am Mittwochabend innerhalb kürzester Zeit in Ratingen ereignet. Dabei wurde eine 54-jährige Ratingerin schwer an der Hand verletzt und ein 42 Jahre alter Ratinger wurde leicht verletzt. „Es ist derzeit weder bestätigt, noch ausgeschlossen, dass in beiden Fällen ein und derselbe Täter verantwortlich war“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Der erste Raub ereignete sich gegen 18:50 Uhr an der Berliner Straße in Ratingen-West. Eine 54 Jahre alte...

  • Ratingen
  • 14.03.19
Blaulicht

Polizei wendet sich an die Öffentlichkeit
Wer kennt den Handtaschenräuber?

Ratingen. Die Polizei hat eine Öffentlichkeitsfahndung nach einem Handtaschenräuber eingeleitet und ein Phantombild veröffentlicht. Zur Erinnerung: Am 18. Februar gegen 20.40 Uhr versuchte ein Unbekannter, einer Passantin in der Daniel-Goldbach-Straße die Handtasche zu entreißen. Als die 45-jährige Frau sich wehrte, schlug der Räuber mehrfach auf sie ein und verletzte sie im Gesicht. Der Verbrecher trat mit dem Handy und der Handtasche der Frau die Flucht an. Ein Zeuge verfolgte den Täter,...

  • Ratingen
  • 13.03.19
Blaulicht
Die Angeklagten des Elfringhausener-Taxi-Raub-Prozesses mit ihren Rechtsanwälten Salewski (hinten), Wülfing (v.re.) und Kaps (v.li.).

Landgericht
Angeklagten angegriffen – Zuhörerin verhaftet - Zwischenfall beim Elfringhauser-Taxi-Raub-Prozess

Beim ersten Verhandlungstag des Elfringhauser-Taxi-Raub-Prozesses kam es heute in einer Verhandlungspause im Flur vor dem Sitzungssaal im Landgericht Essen zu einem Zwischenfall. Als Folge wurde eine Zuhörerin bei der Fortsetzung der Hauptverhandlung festgenommen und erhielt eine sofort vollziehbare dreitägige Ordnungshaft. Der 29-jährige Angeklagte, der als einziger der drei Angeklagten nicht in Haft ist, soll, so berichteten es Zeugen der VII. Großen Strafkammer, während einer kurzen...

  • Hattingen
  • 08.03.19
Blaulicht

Landgericht
Raub auf Taxifahrer in Elfringhausen - Gerichtsverhandlung ab Freitag

Drei Angeklagte aus Wuppertal und Ratingen haben sich ab Freitag vor der  VII. Strafkammer des Landgerichtes in Essen zu verantworten. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt sie, am 12.11.2017 einen räuberischen Angriff auf einen Taxifahrer in Elfringhausen begangen zu haben. Zwei Verhandlungstage hat die Kammer bis zum Urteilsspruch anberaumt. Am 12.11.2017, gegen 04.00 Uhr, so die Polizei, stiegen drei männliche Personen am Bahnhof Barmen in Wuppertal in ein Taxi ein. Sie ließen sich von dem...

  • Hattingen
  • 07.03.19
Blaulicht

Öffentliche Fahndung
Polizei sucht Tankstellenräuber

Nach dem Mann, der am Sonntagabend, 4. Februar, bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Bahnstraße 9-13 in Ratingen-Mitte die Tageseinnahmen des Unternehmens erbeutet hat, wird jetzt öffentlich gefahndet (Foto). Der Täter ist ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und hat ein Muttermal auf der rechten Wange. Beim Überfall trug er eine dunkle Mütze mit roter Applikation an der Stirnseite sowie eine dunkle Winterjacke mit Kapuze und blaue Jeans mit auffälligen Flicken an den...

  • Ratingen
  • 27.02.19
Blaulicht

Beide Male der gleiche Täter*?
Zweiter Brandanschlag auf Shisha-Bar

Ratingen. Im November 2018 gab es einen nächtlichen Brandanschlag auf eine Shisha Bar am Alten Steinhaus in Ratingen. Nun wurde die Gaststätte, die seit dem Brand geschlossen ist, erneut attackiert. Zwischen 4.20 und 12.30 Uhr am Sonntag wurde versucht, die Bar abzufackeln. In diesem Fall schlug ein Unbekannter eine Scheibe ein und versuchte, mit entzündetem Zeitungspapier und einem Brandbeschleuniger ein Feuer zu legen. Dies entnahm die Polizei den Spuren am Tatort. „Die Flammen erloschen...

  • Ratingen
  • 18.02.19