Recklinghäuser Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern
Geld aus dem Fenster geworfen

Eine Seniorin wurde Opfer von Trickbetrügern.
  • Eine Seniorin wurde Opfer von Trickbetrügern.
  • Foto: Polizei NRW
  • hochgeladen von Ingrid Lücke

Am Freitag, 9. Oktober, brachten Trickbetrüger eine Seniorin dazu, ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes "aus dem Fenster zu werfen".

Die ältere Frau bekam am frühen Nachmittag einen Anruf von zwei angeblichen Bankmitarbeitern. Die Männer redeten über Stunden auf die Frau ein und berichteten dabei von Einbrechern, die gerade im Wohngebiet der Frau unterwegs seien. Um ihr Geld zu sichern, solle sie es übergeben - und das Geld in einem Beutel aus dem Fenster werfen. Etwa eine halbe Stunde später bekäme sie das Geld zurück.

Die Frau glaubte den Anrufern und warf gegen 15.30 Uhr dann tatsächlich eine größere Summe Bargeld aus dem Fenster. Nachdem die Frau eine Stunde lang nichts mehr von den Männern hörte, wurde sie misstrauisch und ging zu einer Nachbarin, woraufhin dann die Polizei verständigt wurde. Das Geld war da leider schon längst weg.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die am Freitagnachmittag im Bereich Wasserbank, Finefrau und Dünnebank verdächtige Personen beobachtet haben.

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon, die ihre Maschen auch häufig den aktuellen Situationen anpassen. Man soll grundsätzlich keine Angaben über Wertgegenstände, finanzielle Situationen oder das Vermögen machen. Sie rät, in solchen Fällen sofort aufzulegen und anschließend bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Wer einen verdächtigen Anruf erhält, soll die 110 wählen.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen