Recklinghausen: Fußgängerin auf Klarastraße angefahren

Auf der Klarastraße ist am Mittwoch, 5. Dezember, gegen 18.20 Uhr, eine 65-jährige Fußgängerin aus Recklinghausen angefahren worden.
Die Frau überquerte gerade die Straße, als ein 48-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen von der Klarastraße nach links in die Ortlohstraße abbiegen wollte und die Fußgängerin zu spät bemerkte.
Sie wurde von dem Auto erfasst und stürzte. Der Autofahrer half der Frau wieder auf die Beine. Weil die 65-Jährige keinen Krankenwagen wollte, fuhr er sie nach Hause, rief dann aber doch die Polizei. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Sachschaden entstand nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen