Recklinghausen: Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 43

Am Dienstagnachmittag, 14. Mai, kam es auf der BAB 43 in Fahrtrichtung Münster zwischen dem Autobahnkreuz Recklinghausen-Nord und Marl-Sinsen zu einem Verkehrsunfall.
Während die Mitarbeiter des Rettungsdienstes den Verletzten medizinisch versorgten, sicherten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Unfallstelle ab. Leider konnte eine verletzte Person nicht mehr gerettet werden und verstarb.
Während des laufenden Einsatzes kam es auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Wuppertal ebenfalls zu einem Verkehrsunfall. 
Der Einsatz der Feuerwehr Recklinghausen dauerte bis 17.30 Uhr an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen