Recklinghausen: "Chor der Freude" singt mit Besuchern
Adventskonzert in Gustav-Adolf-Kirche

Die hervorragende Akustik in der Gustav-Adolf-Kirche wird ein weihnachtliches Klangerlebnis erzeugen.
  • Die hervorragende Akustik in der Gustav-Adolf-Kirche wird ein weihnachtliches Klangerlebnis erzeugen.
  • Foto: Peter Bötticher
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Der "Chor der Freude" lädt am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr zu einem Adventskonzert in die Gustav-Adolf-Kirche ein.
Sowohl freudige als auch besinnliche Werke stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Diese entstammen dem traditionellen Liedgut der Advents- und Weihnachtszeit als auch der Unterhaltungsmusik.
Die Lieder „Seht die wunderbarste Zeit ist nah“ und „The Christmas Song“ werden von dem Chor in einer Vier-Tonharmonik gesungen, was einen runden und dolcen Raumklang erzeugt und sich somit vom üblichen Dreiklang abhebt.
Das Highlight des Konzertes ist „Corel of the Bells“, ein beliebtes Weihnachtslied mit Musik des ukrainischen Komponisten Mykola Leontovych aus dem Jahr 1914. Der deutsche Text stammt vom Kirchenmusiker Peter Bötticher, der auch die Leitung des Konzertes innehat.

Saxophonquartett Pottsax

Mit dabei ist wieder das Saxophonquartett Pottsax. Die Besucher haben zudem Gelegenheit, die bekannten Advents- und Weihnachtslieder mitzusingen. Die Liedtexte stehen im Programmheft.
Karten kosten 6 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.