Ausstellung mit Werken von Johann Hinger im Strommuseum

Ein Gesicht der Region: Rainer Kaufmann gemalt vom Bottroper Künstler Johann Hinger. Foto: privat
  • Ein Gesicht der Region: Rainer Kaufmann gemalt vom Bottroper Künstler Johann Hinger. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Seit 9. Juni und noch bis 8. September ist im Museum Strom und Leben (Uferstraße 2-4) eine Ausstellung mit Werken von Johann Hinger unter dem Motto „Menschen und Landschaften der Emscherregion“ zu sehen.

In seinem Projekt „Gesichter der Emscher-Region“ malte Hinger rund 100 Portraits in Öl von in der Emscherregion lebenden Menschen die mit ihrem Wirken stellvertretend für viele andere stehen, die sich aktiv in der Region engagieren und damit den Wandel der Emscher-Region mitgestalten.

Über zwei Jahre arbeitete er daran, die Vielfalt des Engagements in der Emscher-Region sichtbar zu machen.Die Ausstellung stellt mit rund 30 Porträts Menschen in den Mittelpunkt, die sich ehrenamtlich oder beruflich im sozialen, künstlerischen, wirtschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich für die Region und deren Menschen engagieren und engagiert haben.

Johann Hinger wurde 1947 in Linz (Österreich) geboren. Er studierte an den Kunstakademien in Wien und Düsseldorf und lebt und malt heute in Bottrop. Parallel zur Ausstellung im Museum Strom und Leben zeigt das Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel Johann Hingers Landschaften der Emscherregion. Das Museum Strom und Leben hat montags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen