Berufskolleg Kuniberg bekommt neue Aula
Bau des Forums schreitet voran

Schulleiterin Michaela Korte und Landrat Cay Süberkrüb besichtigten die Baustelle der neuen Aula für das Berufskolleg Kuniberg.
  • Schulleiterin Michaela Korte und Landrat Cay Süberkrüb besichtigten die Baustelle der neuen Aula für das Berufskolleg Kuniberg.
  • Foto: Kreis
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Die Arbeiten an der neuen Aula für das Kuniberg Berufskolleg in Recklinghausen gehen zügig voran.
Bereits jetzt sind rund 90 Prozent der Vergaben der Arbeiten an dem zukünftigen multifunktionalen Forum abgeschlossen. 
Schulleiterin Michaela Korte und Landrat Cay Süberkrüb konnten sich ein Bild von den aktuellen Baumaßnahmen machen. "Bereits der Rohbau lässt erkennen, dass hier für die Schule etwas Besonderes entsteht", so Landrat Süberkrüb.
Bis zum Ende des Jahres baut der Kreis Recklinghausen an der Schule für rund 3 Millionen Euro ein Gebäude, welches sowohl als Veranstaltungsraum für Abschlussfeiern, als auch als Klausur- oder Fachraum genutzt werden kann.
Die Fundamentplatte, der Rohbau und die Stahlgrundkonstruktion für das Dach sind fertiggestellt, nun starten die Elektro-Rohinstallationen, wird das Trapezblechdach des großen Raumes erstellt, beginnen die Dachdecker mit ihrer Arbeit. "Alle Baumaßnahmen liegen im Zeit- und Kostenrahmen", erklärt Landrat Cay Süberkrüb.

Fertigstellung Ende des Jahres

Die Fertigstellung der Aula und Übergabe an die Schule ist für Ende des Jahres geplant. Dies soll - wenn dann möglich - mit einem großen Fest gefeiert werden. "Wir bedauern sehr, dass wir aufgrund des Corona-Virus mit allen Beteiligten kein Richtfest feiern können. Das werden wir dann auf jeden Fall mit der Einweihung nachholen", so Schulleiterin Michaela Korte und Landrat Cay Süberkrüb.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen