Programmheft für Recklinghäuser Konzert- und Theaterveranstaltungen liegt vor
Der Vorhang hebt sich

Charly Hübner und das Künstlerkollektiv "Die Spielkinder" - die vier dem Theater verbundenen Geschwister Beckmann - präsentieren ein Live-Hörspiel mit dem Titel "Das Ding aus dem All". Sie erforschen die Welt in der nicht mehr fernen Zukunft anhand der wissenschaftlichen, technischen und philosophischen Spekulationen von Hartmut Kasper.
  • Charly Hübner und das Künstlerkollektiv "Die Spielkinder" - die vier dem Theater verbundenen Geschwister Beckmann - präsentieren ein Live-Hörspiel mit dem Titel "Das Ding aus dem All". Sie erforschen die Welt in der nicht mehr fernen Zukunft anhand der wissenschaftlichen, technischen und philosophischen Spekulationen von Hartmut Kasper.
  • Foto: Die Spielkinder
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Das Programmheft für die städtischen Konzert- und Theaterveranstaltungen liegt vor und bietet auch in Zeiten von Corona und unter Einhaltung aller Maßnahmen auf Basis der aktuellen Corona Schutzverordnung des Landes jede Menge Kultur.
Den fulminanten Auftakt der neuen Saison gestaltet die Neue Philharmonie Westfalen mit einem Konzert, das in die Neunziger Jahre führt. Aufgrund der verringerten Saalkapazität wird die musikalische Zeitreise an gleich zwei Tagen aufgeführt.

Musikalische Reise in die 90er Jahre

Das Orchester taucht mit Solisten, Band und Publikum tief in die Neunziger ein. Jede Menge Hits von Sting, Robbie Williams oder Oleta Adams sowie die besten Songs aus der Welt der Boy- und Girlgroups sind zu hören und natürlich wird auch der Britpop mit Musik von Bands wie Oasis oder The Verve nicht fehlen.
Die kostenlose Broschüre, die an vielen Stellen in der Stadt ausliegt, bietet ausführliche Informationen zum Programm. Es beinhaltet sechs spritzige und turbulente Komödien im Ruhrfestspielhaus und vier Boulevardstücke im Bürgerhaus Süd. Hier sind unter anderem Marie Theres Relin, Jochen Busse, Hugo Egon Balder, Kim Fisher, Charlotte Heinke und Max von Thun auf der Bühne zu erleben.

Programm und Tickets

  • Das Spielzeitenheft "Kultur kommt" ist ab sofort bei der Stadt Recklinghausen, zum Beispiel im Willy-Brandt-Haus oder im Bürgerbüro sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Heft kann auch kostenlos unter Tel. 02361/501958 angefordert werden.
  • Der Vorverkauf startet am 15. August. Neu ist der eigene Ticketshop des Instituts für Kulturarbeit unter www.kulturkommt-ticket.de.
Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen