Hasentempel im Ententeich-Leiko Ikemura stellt den Kunstpreis NRW 2015 vor

23Bilder

Die Aufstellung des Kunstwerkes war eine reine Kunstperformance im Schatten des Recklinghäuser Bahnhofes. Nicht unweit der Städtischen Kunsthalle bezog die geheimnisvolle Hasenfrau ihr neues Domizil. Sie wiegt 5000 kg und steht jetzt inmitten des kleinen Teiches am Busbahnhof. Am Sonntag wurde sie feierlich eingeweiht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen