Retrospektive Fritz Diekmann († 2017)
Lebende Felsen und die Nase am Knie

FRITZ DIEKMANN 1929-2017. RETROSPEKTIVE
Malerei · Grafik · Gebrauchsgrafik. 27. Januar bis 23. Februar 2019, Galerie im Drübbelken, Recklinghausen.
4Bilder
  • FRITZ DIEKMANN 1929-2017. RETROSPEKTIVE
    Malerei · Grafik · Gebrauchsgrafik. 27. Januar bis 23. Februar 2019, Galerie im Drübbelken, Recklinghausen.
  • Foto: © Fritz Diekmann (Artwork) 1982 | © Christof Belmann-Weinrich 2019 (Layout)
  • hochgeladen von Christof Belmann-Weinrich

Die zweite retrospektive Schau der Galerie im Drübbelken ist dem vielseitigen Œuvre des 2017 verstorbenen Malers und Grafikers Fritz Diekmann gewidmet. Seine künstlerische Ausbildung erfuhr der gebürtige Recklinghäuser an der Essener Folkwang-Schule und im hiesigen Atelier Dujardin, dessen Leitung er 1967 übernahm. Als Gründungsmitglied des Vestischen Künstlerbundes, der sich 1962 im Drübbelken zur konstituierenden Sitzung versammelte, nahm Diekmann rege am künstlerischen Leben im Vest der 60er und 70er Jahre teil und beschickte zahlreiche Ausstellungen in der Recklinghäuser Kunsthalle. Die Max Ernst, Henry Moore und Hans Bellmer nahe stehende Kunst Diekmanns ist geprägt von einem anthropomorphen Surrealismus, der mit technischer Souveränität und mitunter bissiger Ironie den antagonistischen Kräften menschlicher Existenz nachspürt. Anhand von ca. 35 Exponaten gewährt die Ausstellung einen umfassenden Einblick in Diekmanns freikünstlerische Malerei und Zeichnung wie auch in seine Gebrauchsgrafik. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (5 Euro).

FRITZ DIEKMANN 1929-2017
RETROSPEKTIVE
Malerei, Grafik und Gebrauchsgrafik

27.01. bis 23.02.2019
Galerie im Drübbelken, Recklinghausen

Vernissage: So., 27.01.2019, 19 Uhr

Grußwort: Bürgermeister Christoph Tesche
Grußwort: Rudolf Schumacher
Einführung: Christof Belmann-Weinrich

Autor:

Christof Belmann-Weinrich aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.