Mit dem Doppeldeckerbus beim Kulturvolksfest am 1 Mai in Recklinghausen
Menschenrechte auch Thema auf dem Hügel im und am Amnesty Mobil

15Bilder

Ein großer Spaß für Groß und Klein ist das Kulturvolksfest am 1 Mai in Recklinghausen.
Alljährlich lockt an diesem besonderen Feiertag ein buntes, abwechslungsreiches und familienfreundliches Programm rund um das Ruhrfestspielhaus zehntausende Besucher*innen auf den grünen Hügel. Auch in diesem Jahr startete das Fest mit Kundgebungen, Musik, Akrobatik, Straßentheater und vielen Mitmach-Aktionen im Stadtgarten Recklinghausen in die Festspielsaison.
Überall im Stadtgarten fanden Sie neben den Hauptveranstaltungen auch kleinere Attraktionen, Initiativen und Vereine aus Recklinghausen und Umgebung, die ihre Arbeit, Projekte und Ziele vorstellten.
So konnte die Kreisgruppe Recklinghausen von Amnesty International mit ihrem Stand viele interessierte Besucher begrüßen und über Menschenrechtsarbeit informieren. Es wurden Unterschriften für Menschen in außergewöhnlichen Notlagen gesammelt, eine Fotoaktion die zur Teilnahme bei der Europawahl (mit dem Blick auf Menschenrechte) durchgeführt, Infomaterial zu weltweiten Menschenrechtsthemen bereitgestellt, eine Fotoausstellung im Doppeldeckerbus gezeigt und viele Fragen beantwortet. Dabei entstanden trotz der ernsthaften Themen anregende und nette Gespräche.
Zu unseren bekannteren Besuchern zählten in diesem Jahr auch Rita Nowak, Erich Burmeister, Frank Schwabe und Andrea Nahles.
Wir danken für das gezeigte Interesse und die Unterstützung unserer Gruppe und hoffen auf gute Gespräche auch im nächsten Jahr.
Wer ernsthaft an einer Mitarbeit in der Kreisgruppe von Amnesty International interessiert ist, oder einfach mal zum Gruppentreffen vorbeischauen möchte ist jederzeit willkommen. Unser Treffen findet ca. alle 2 Wochen Donnerstag in RE im Paulushaus um 19.30 statt. 

Weitere Infos auf unserer Webseite:
Homepage Kreisgruppe Recklinghausen - Amnesty International

Autor:

Marita Arndt aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen