LESUNG ERST IM FRÜHJAHR 2021
RECKLINGHAUSEN BIBEL WIRD VERSCHOBEN

Die Corona-Krise und die rasant steigenden Zahlen infizierter Personen bundesweit und auch im Kreis Recklinghausen haben das Team der RECKLINGHAUSEN BIBEL dazu veranlasst, die für  den Oktober und November geplanten Aufnahmen zu verschieben.

Ursprünglich sollten in vier Kirchen in Recklinghausen im Oktober und November 2020 die vier Evangelien des Neuen Testaments von mehr als 250 Bürgerinnen und Bürgern eingelesen, aufgezeichnet und dann zu Weihnachten 2020 als Podcast kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

„Die Aufzeichnung zum jetzigen Zeitpunkt wäre verantwortungslos. Wir sehen es da wie im Brief des Apostels Paulus an die Philliper: Brüder, Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen.“, so Oliver Kelch, der mit dem Verein BürgerfunkRecklinghausen e.V. dieses einmalige Projekt realisieren will.

Binnen kürzester Zeit hatten sich mehr als 200 Personen gefunden, die an dem Projekt großen Gefallen gefunden hatten. Die Deutsche Bibelgesellschaft, die das Projekt offiziell genehmigte,  war begeistert von der Idee. Oliver Kelch wurde erst jüngst mit dem Sonderpreis des BistumMünster für sein ehrenamtliches Engagement in der Corona-Krise ausgezeichnet. Auch deshalb steht für ihn die Sicherheit aller Beteiligten an erster Stelle.

„Momentan sehen wir mit großer Sorge in die Zukunft. Die Corona-Zahlen steigen rasant. Die Lesung soll auch für Gäste öffentlich sein. Und da wäre der Aufwand sehr hoch, um alle Gäste zu verzeichnen, Plätzen zuzuweisen, Zeiten zu notieren, u.s.w. Dies sieht die Coronaschutzverordnung vor.“ so Kelch weiter. „Zusätzlich kann aktuell auch nicht garantiert  werden, dass die Einschränkungen bei Veranstaltungen innerhalb geschlossener Räume von der Landesregierung NRW kurzfristig geändert werden. Vorgeschrieben ist nach der CoronaSchutzverordnung auch eine fortwährende Desinfektion der Mikrofone sowie Plätze der Lektor*innen, was einen personellen Mehraufwand bedeutet, den wir so kurzfristig nicht bewerkstelligt bekommen.“

Einige Lektor*innen hatten sich bei den Machern der Recklinghausen Bibel bereits gemeldet und Ihre berechtigten Bedenken geäußert haben. Einige haben Corona-Bedingt bereits abgesagt.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Die RECKLINGHAUSEN-BIBEL soll nun zu Pfingsten 2021 als Podcast veröffentlicht werden. Somit werden die Aufzeichnungen im März/April 2021stattfinden. Mit den geplanten vier Kirchengemeinden aus Recklinghausen steht man bereits in Kontakt um Termine abzustimmen. Die Macher der RECKLINGHAUSEN BIBEL hoffen, dass viele der bereits angemeldeten Personen auch in 6 Monaten mit von der Partie sind. 

Ein wenig trägt das Team es mit Humor „Die Bibel ist mehr als 2.000 Jahre alt, dann kann die RECKLINGHAUSEN-BIBEL auch noch 6 Monate warten."

www.recklinghausen-bibel.de

Autor:

Oliver Kelch aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen