Recklinghausen: Bodenplatte am Lohtor eingeweiht - Positive Resonanz für Projekt "Stadttore"

Die vierte und damit vorletzte Bodenplatte des Projekts "Stadttore" wurde offiziell eingeweiht. Den Passanten wird auf mehreren Bronzetafeln am Lohtor das "denkmalreiche Recklinghausen" nahegebracht.
Vier von fünf Stadttoren weisen bereits mit attraktiven Bronzetafeln den Weg in die Altstadt. "Besucher wie Einheimische sind begeistert. Wir bekommen viel positive Resonanz, die uns zeigt, dass das Projekt gut ankommt", freut sich Bürgermeister Christoph Tesche.
Am Viehtor erwartet die Passanten das Thema Recklinghausen als Hanse- und Handelsstadt, am Martinitor die Ruhrfestspielstadt und am Steintor Bildungsstadt Recklinghausen.
Das Projekt "Stadttore" wurde von Verein für Orts- und Heimatkunde gemeinsam mit dem Stadtmarketing ins Leben gerufen. Als Sponsor fungiert die Kulturstiftung der Stadtsparkasse.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.