Recklinghausen: "Kirche und Kino" zeigt "Tully"

Filmszene.

Zum Abschluss der Reihe "Kirche und Kino" hat man am Mittwoch, 5. Dezember, um 20 Uhr im Cineworld, Kemnastraße 3, die Gelegenheit, Charlize Theron in einer eher ungewohnten Rolle zu sehen.
In "Tully" ist die Oscar-Preisträgerin kein Sexsymbol, nicht stark und kämpfend. Als Marlo und junge Mutter zeigt sie sich am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ausgelaugt haben sie die ersten beiden Kinder, und jetzt kommt noch ein Drittes hinzu. Doch mit der Anstellung der Nacht-Nanny Tully, gespielt von Mackenzie Davis, kehrt die Lebens- und Mutterlust wieder zurück.
Karten ab 6 Euro gibt es auch im Vorverkauf. Die Aufführung findet in Kooperation mit der Frauenberatung statt, eine Expertin der Einrichtung ist beim Gespräch nach dem Film dabei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen