Recklinghausen
"Recklinghausen Leuchtet" - Straßenbeleuchtung abgeschaltet

Marie-Curie-Gymnasium in der Hardtstraße im Nordviertel in Recklinghausen
2Bilder
  • Marie-Curie-Gymnasium in der Hardtstraße im Nordviertel in Recklinghausen
  • hochgeladen von Bernd Nather

Jedes (fast) Jahr aufs Neue  erstrahlt Recklinghausen und zieht viele Begeisterte auch aus dem Umland in die Stadt. Nach dem pandemiebedingten Ausfall werden es in diesem Jahr sicherlich noch einige mehr sein. Rundum für die meisten eine schöne Sache und für die Stadt ein Aushängeschild.

Bei meinem abendlichen Spaziergang heute musste ich jedoch wieder einmal feststellen, dass dies wohl immer weniger auch für die Straßenbeleuchtung zu gelten scheint. Allein 6 defekte Laternen habe ich in 30 Minuten gezählt.

'Melde-App' auf dem Telefon schön und gut. Aber dieses Jahr will ich nicht der "Laternenmann" sein. Ist das nicht eigentlich eine ureigene Aufgabe der Stadtverwaltung, denke ich. Oder sind das jetzt Stromsparmaßnahmen der Stadt, die es ja wirklich nicht so dicke hat, wie man weiß.

O.K. gehe ich halt dahin, "wo es Leuchtet", sage ich mir.
Dazu bin ich keine Frau und den Hundeabwehrspray habe ich für alle Fälle in der Tasche, falls ich einmal auf dem Nachhauseweg an einer dunklen Stelle einem unfreundlich gesinnten Zeitgenossen begegnen sollte, der es mit mir absolut nicht gut meinen will.

Wenn alle Stricke reißen, kommt die Polizei aus Süd, habe ich mal gehört und die braucht bis ins Nordviertel nur 12 Minuten.

Marie-Curie-Gymnasium in der Hardtstraße im Nordviertel in Recklinghausen
Hier eine Straße weiter " Im Romberg "
Autor:

Bernd Nather aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen