Recklinghausen: Luther-Figur im Büro des Bürgermeisters

Luther-Figur im Büro des Bürgermeisters.

Eine grüne Luther-Figur schmückt das Büro von Bürgermeister Christoph Tesche im Rathaus.
Die Dauerleihgabe kommt vom Institut für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen (IKZG RE), das zum Reformationsjubiläum zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt hatte, darunter das "Dreifachjubiläum" im März 2017 und die Ausstellung "Luther im Visier der Bilder" im Herbst 2018. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung standen vier sogenannte Lutherbotschafter des Nürnberger Künstlers Ottmar Hörl. Bereits am Tag des offenen Rathauses konnten Besucher eine dieser Luther-Figuren im Büro des Bürgermeisters begutachten. "Der christliche Glaube gehört zur Geschichte unserer Stadt. Gerade im Reformationsjahr haben wir auch in Recklinghausen eindrucksvolle Zeugnisse der Ökumene erlebt. Katholische und protestantische Christen haben positiv an der Entwicklung unserer Stadt mitgewirkt. Die beiden großen Kirchen spielen auf unterschiedlichen Ebenen der Gesellschaft bis heute eine sehr wichtige Rolle", so Tesche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen