Recklinghausen leuchtet
Recklinghausen: "Rapunzel, Rapunzel..." - Märchenstunde in der Engelsburg

Der XXL-Zopf ist etwa sechs Meter lang und besteht aus 100 Hanfbündeln von je einem Meter Länge. Diese haben die Schüler zunächst verfilzt und anschließend geflochten, um ein voluminöses Ergebnis zu bekommen.
  • Der XXL-Zopf ist etwa sechs Meter lang und besteht aus 100 Hanfbündeln von je einem Meter Länge. Diese haben die Schüler zunächst verfilzt und anschließend geflochten, um ein voluminöses Ergebnis zu bekommen.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Wo genau sich das Märchen von Rapunzel zugetragen hat, ist zwar ungewiss, aber zum Anlass von "Recklinghausen leuchtet" verlagert sich das Geschehen in unsere Stadt.
Die Engelsburg steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Gebrüder Grimm. An das Motto "Märchen & Sagen" angelehnt haben Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums im projektbezogenen Unterricht einen XXL-Rapunzel-Zopf geflochten; dieser wurde aus der Turm-Suite des Stephansturms an der Engelsburg herabgelassen.
Und die passende Märchenlesung gibt's auch: Am Sonntag, 27. Oktober, um 18 Uhr wird der Schauspieler Wichart von Roëll in der Turmsuite das Märchen von Rapunzel lesen. Anmeldungen sind über die Engelsburg möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.