Recklinghausen: "Spiel mit uns!" - Großes Familienfest zum Weltkindertag

Der Erste Beigeordnete Georg Möllers (4.v.l.) kündigt gemeinsam mit Volker Hülsmann (4.v.r.), Fachbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie sowie Vertreterinnen des Kinderschutzbundes, der UNICEF-Arbeitsgruppe und des Familienzentrums St. Christopherus das Familienfest an.
  • Der Erste Beigeordnete Georg Möllers (4.v.l.) kündigt gemeinsam mit Volker Hülsmann (4.v.r.), Fachbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie sowie Vertreterinnen des Kinderschutzbundes, der UNICEF-Arbeitsgruppe und des Familienzentrums St. Christopherus das Familienfest an.
  • Foto: Stadt RE
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Am 20. September ist Weltkindertag. Aus diesem Anlass stehen Kinder in Recklinghausen am Sonntag, 22. September, im Mittelpunkt: beim großen Familienfest in der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Straße 2, von 14 bis 17 Uhr. Zusätzlich wird auch das Jubiläum "30 Jahre Kinderrechte" gefeiert.
"Wir haben in diesem Jahr auf unterschiedlichste Art und Weise das gesamte Spektrum der Kinderrechte in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. In Recklinghausen hat das Engagement für Kinder nämlich einen besonders hohen Stellenwert. Das zeigen die zahlreichen Aktionen, die in unserer Stadt angeboten werden - wie das Familienfest zum Weltkindertag", sagt der Erste Beigeordnete Georg Möllers.

30 Jahre Kinderrechte

Organisiert wird das Fest vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen, dem Ortsverein des Deutschen Kinderschutzbundes und UNICEF. Diese Kooperation besteht bereits seit 1997. Mithilfe von 25 Sozialverbänden werden beim Familienfest zahlreiche Spiele, Aktionen und Mitmachangebote unter dem Motto "Spiel mit uns" angeboten.
So können zum Beispiel die Murmelbahn ausprobiert oder Regenbogenschleudern gebastelt werden. Kreativ wird es auch, wenn Eltern ihre Kinder schminken. Wer es sportlich mag, kann sich auf dem Kettcar-Parcours austoben oder sein Talent in der Bewegungsbaustelle unter Beweis stellen. Spannung verspricht eine Fahrt im Feuerwehrauto.
In diesem Jahr wird es auch ein kleines Bühnenprogramm geben mit Eröffnungstanz durch das Familienzentrum St. Christophorus und Ausdruckstanz durch die Kullack-Robert-Schule. Ein Kinderrechte-Parcours sowie Wunschbaum runden die Veranstaltung ab.
Alle Spiel- und Bastelangebote sind an diesem Tag kostenlos.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.