Recklinghausen: Tag der offenen Tür
Stadtbibliothek feiert ihr einjähriges Bestehen am neuen Standort

Die Stadtbibliothek feiert ihr einjähriges Bestehen.

365 Tage ist es her, als Bürgermeister Christoph Tesche die neuen Räume der Stadtbibliothek im „Vest-Quartier“ an der Augustinessenstraße eingeweiht hat. Genau ein Jahr später am Sonntag, 15. Dezember, feiert die Stadtbibliothek von 13 bis 18 Uhr ihren ersten Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür und vielen Aktionen für Groß und Klein. „Heute können wir sagen, dass es genau die richtige Entscheidung war, die Stadtbibliothek an einem neuen Standort, mit einem neuen Konzept, größer, moderner und einladender zu platzieren“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche.
Er selbst hatte die Idee, die ehemalige Stadtbücherei aus dem Willy-Brandt-Haus in das ehemalige C&A-Gebäude, das heute VestQuartier heißt, zu verlagern. „Ich bin froh, dass die Politik meine Initiative mitgetragen und letztlich auch das engagierte Team der Stadtbibliothek dafür gesorgt hat, dass das Projekt tatsächlich zu einem Erfolg geworden ist“, erklärt Christoph Tesche.

Fast dreimal so viele Anmeldungen 

Der Erfolg lässt sich auch mit Zahlen belegen. Registrierte das Team der Stadtbibliothek vom 1. Januar bis 31. Oktober 2018 710 Neuanmeldungen, waren es im Vergleichszeitraum am neuen Standort 2.011, also fast dreimal so viele. Die Zahl der Entleihungen ist von 100.025 auf 151.887 gestiegen. Die Zahl der Besuche pro Monat hat sich verdreifacht.
„In nur einem Jahr hat sich die Bibliothek in der Stadtgesellschaft tatsächlich eine neue Position erarbeitet. Sie ist nicht nur ein Ort für Austausch und Begegnung, sondern geradezu das Fenster zur Stadt. Die Stadtbibliothek ist nicht zuletzt auch für die Krim und das Westquartier ein Frequenzbringer. Mein Ansatz, ehemalige Einzelhandelsflächen durch öffentliche Infrastruktur neu zu beleben, ist ebenfalls aufgegangen. Das wird auch von Akteuren aus der Altstadt bestätigt“, sagt der Bürgermeister.
Letztlich habe auch der erfolgreiche Weltrekordversuch im Dauervorlesen im Rahmen von „Recklinghausen leuchtet 2019“ dazu beigetragen, die Stadtbibliothek noch stärker als bisher im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Christoph Tesche: „Das Event hat Leute angelockt, die bisher nicht zu den Besuchern der Stadtbibliothek gehörten. Sie ist mittlerweile nicht nur Ort für Austausch und Begegnung, sondern auch das Fenster zur Stadt.“
Diese positive Entwicklung wollen die Leiterin Anke Link und ihr Team mit einem Fest für die Bürger und Bürgerinnen feiern. „Unsere Stadtbibliothek ist mehr als ein Ort an dem nur Bücher ausgeliehen werden können. Wir verfolgen den Leitgedanken HeimatORT, KulturORT, FreizeitORT, LernORT. Das klassische Konzept von Bibliothek wandelt sich. Sie wird immer mehr zum multioptionalen Erfahrungsraum für alle“, erläutert Anke Link. Dass dieser Wandel schon im vollen Gange ist, zeigt auch das Programm für den geplanten Festtag.

Nintendo Switch-Turnier in Mario-Kart-Fahren

Los geht es mit einem Nintendo Switch-Turnier in Mario-Kart-Fahren im Kinderbereich. Den besten Drei winken attraktive Super-Mario-Preise. Auf die Finger, fertig, los heißt es auch in der Lese-Lounge: Dort stehen unterschiedliche Gesellschaftsspiele zum Ausprobieren zur Verfügung. Die kleinen Besucher und Besucherinnen können sich um 16 Uhr auf die Geschichte „Theo Tonnentier und die beste Geburtstagstorte der Welt“ im Bilderbuchkino freuen. Und auch die Bastelfreunde kommen an diesem Tag nicht zu kurz. Es werden Kraniche im Origami-Stil und weihnachtliche Dekoration gebastelt.
Das Bibliotheksteam möchte diesen Tag auch dazu nutzen, die Nutzer und Nutzerinnen und alle Interessierten über die „Onleihe Vest“ und das Angebot der eReader der Stadtbibliothek aufzuklären. Außerdem bietet die Stadtbibliothek ein gelungenes Weihnachtsgeschenk an: Gutscheine für eine Jahresmitgliedschaft.

Information
Weitere Informationen rund um die Stadtbibliothek und dem Tag der offenen Tür gibt es im Internet unter www.recklinghausen.de/stadtbibliothek, per E-Mail unter stadtbibliothek@recklinghausen.de und unter Tel. 50-1920.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.