„Zu Gast in Recklinghausen“ feiert ab heute sein 25-jähriges Jubiläum

Ab heute und bis Sonntag laden acht bekannte Gastronomen aus Recklinghausen und Marl zum Schlemmen und Freunde treffen auf dem Rathausplatz ein. Foto: Krusebild
2Bilder
  • Ab heute und bis Sonntag laden acht bekannte Gastronomen aus Recklinghausen und Marl zum Schlemmen und Freunde treffen auf dem Rathausplatz ein. Foto: Krusebild
  • hochgeladen von Martin Meyer

Nun heißt es wieder, sich fein zu machen. Die Kochjacken müssen sauber sein und alle Gläser auf Hochglanz poliert werden. Denn schließlich laden Recklinghausens Gastronomen von heute bis Sonntag, 5. August, zum 25. Mal zahlreiche Gäste aus dem Kreis Recklinghausen ein.
Vom 1. bis 5. August heißen acht Gastronomiebetriebe auf dem Rathausplatz ihre Gäste willkommen. Das bunte Treiben findet von Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr statt.
Zum 25. Mal findet wieder das Gourmet- und Wirtefestival „Zu Gast in Recklinghausen“ statt. Die Gastronomie-Profis von Suberg‘s, Murphy‘s, Ratskeller, Haus Breuing, Bergedick, Boente, da Pepe und auch vom Feierabendhaus aus Marl bieten an fünf Tagen allerlei kulinarische Höhepunkte.
Zudem können die Besucher zahlreiche unterschiedliche Biere und Weine probieren. Damit auch alle Gäste von sauberen Tellern essen können, wird das schmutzige Geschirr auf dem Rathausplatz gesammelt und dann zum Festspielhaus gefahren, wo es dann gespült wird. Die Grundvoraussetzungen stimmen also. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. „Wir haben bei Petrus wieder schönes Wetter bestellt“, sagt Eylin Hilger, Mitarbeiterin der Veranstalterfirma project concept aus Herten.
Bleibt nur zu hoffen, dass es im Himmel einen ähnlich guten Service gibt, wie ihn die Wirte in ihren Häusern pflegen. Schließlich soll auch das 25-jährige Jubiläum des Wirtefestes wieder ein voller Erfolg werden.
In den letzten Jahren besuchten jeweils rund 30.000 Gäste das Fest. Die gemütliche Atmosphäre vor dem Recklinghäuser Rathaus gilt dabei als wahrer Anziehungsmagnet. Etwas zu verändern, daran denken die Veranstalter und Gastronomen nicht. So soll es diesmal ab dem 1. August auf den Rathausplatz hoch her gehen.
Am Mittwoch um 18 Uhr beginnt das traditionelle Gastronomie-Festival, wie schon in den letzten Jahren, mit dem traditionellen Fassanstich durch den Recklinghäuser Bügermeister Wolfgang Pantförder.
Begleitet wird die Eröffnung durch Live-Musik. Am Freitag gibt es dann Musik der 1980 er, 90 er und aktuelle Charthits. Am Sonntag findet dann das große Familienfestival statt. Ab 11 Uhr steht auf dem Platz eine Hüpfburg und ein Clown, der Ballonfiguren macht, mischt sich unter die Gäste.
An einer guten, alten Tradition soll man auch nicht rütteln. Schließlich sollen sich die Gäste auch im Jahr 2012 genau so wohl und willkommen fühlen, wie 1987, als das Fest zum
ersten Mal veranstaltet wurde. Doch auch die Zeiten haben das Wirtefest geändert. Man zog, als man bei der großen Nachfrage keinen Platz mehr in der Altstadt hatte, auf den Rathausplatz. Über die Jahre wuchs das Fest mehr und mehr.
Für die Wirte vergrößerte sich aber damit auch das Risiko. Alleine die Gebühren für Pacht, Müllentsorgung, Logistik, Strom und Wasser belaufen sich auf mehrere hundert Euro pro Wirt. Es bleibt zu hoffen, dass Petrus ein Fan des Recklinghäuser Wirtefestes ist. Schließlich wollen die Gastronomen an allen fünf Tagen glänzen und die Gäste sollen schon Appetit auf das nächste Jahr bekommen.

Programm

In angenehmer Atmosphäre Freunde treffen, oder zwanglos das Tanzbein schwingen. Bei „Zu Gast in Recklinghausen“ ist das von Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr möglich. Die gesamte Veranstaltung über werden die Besucher mit Live-Musik unterhalten und können spontan die Tanzfläche erobern.

Mittwoch, 1. August: Feierliche Eröffnung mit Fassanstich durch die Gastronomen um 18 Uhr und Live Musik von der Band „Charing Cross“.

Donnerstag, 2. August: Die „Hukestein Band“ sorgt ab 19 Uhr mit Rock und Blues für Unterhaltung. Besonders, da der ein oder andere Wirt mit einsteigen wird…

Freitag, 3. August: Am Abend darf getanzt werden zu den aktuellen Hits aus den Charts und der 80er und 90er Jahre.

Samstag, 4. August: Die Gastronomen bieten ihre kulinarischen Highlights bereits ab 11 Uhr an. Auch hier darf am Abend wieder gesellig getanzt und gefeiert werden.

Sonntag, 5. August: Großer Familien Tag mit Hüpfburg, geschminkten Tricks und lustig geknoteten Ballons. Der Clown begeistert Kinderherzen und Erwachsene. Ab 14 Uhr spielt die „Sail Jazzband Eindhoven“. Stimmungsvoll rundet ab 19 Uhr die „Ratskeller Hausband“ mit Soul und Pop den Familentag ab. Das freut die Genießer: „Gourmet – Happing“, ab 20 Uhr gibt es das Glas gezapftes Bier für einen Euro.

„Sternenzauber - Feuerträume“: zum Abschluss von „Zu Gast in Recklinghausen“ präsentieren die Gastronomen den Besuchern ein spektakuläres Arrangement aus Feuer, Farbe und Musik. Um 22 Uhr wird das Feuerwerk gezündet und die letzten Gläser des Gourmet Vestivals werden ausgeschenkt.

Wegbeschreibung: Der Rathausplatz, Veranstaltungsort von „Zu Gast in Recklinghausen“, ist ganz leicht zu finden. Er befindet sich direkt am Recklinghäuser Kaiserwall. Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl auf dem Konrad-Adenauer Platz, dem Erlbruch sowie in der Innenstadt auf dem Parkplatz P4 zur Verfügung.

Eine Fotostrecke zu dem Gastrofest finden Sie unter: www.lokalkompass.de/recklinghausen/leute/schlemmen-vor-dem-rathaus-fotostrecke-zu-gast-in-re-d194908.html

Ab heute und bis Sonntag laden acht bekannte Gastronomen aus Recklinghausen und Marl zum Schlemmen und Freunde treffen auf dem Rathausplatz ein. Foto: Krusebild
Willkommen zum Schlemmen und Genießen. Foto: Krusebild
Autor:

Martin Meyer aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.