Ein kleines und schnelles Mittagessen in der Wok-Pfanne zubereitet - Erklärt in wenigen Schritten

14Bilder
Wo: Heimat, An der Rennbahn, 45659 Recklinghausen auf Karte anzeigen

*
Reste die weg müssen?
Oder Frisches für die Seele?

Wie auch immer; es war lecker!
Und darum zeige ich euch hier,
wie es geht!

Heute mal wieder - wie so oft - im WOK!
Da habe ich in den Kühlschrank geschaut und einiges, was verbraucht werden sollte heraus gesucht! Zusammen kamen dann folgende Sachen:

1/2 Ziegenfeta
1 Paprika (rot)
1 Paprika (gelb)
2 Spitzpaprikas
1/2 Süßkartoffel
1 Reststück Zucchini
und dazu noch 1 Zwiebel
und etwas Salatblätter**

Das alles habe ich vorbereitet,
gewaschen und klein geschnitten!

In der Wok Pfanne etwas Chiliöl und Kräuter!
Nach und nach (nach Garzeit) alles in die Pfanne
gegeben, mit dem Holzlöffel immer wieder gewendet!
Später mit Wasser aufgefüllt, einköcheln gelassen und
dann erst den Ziegenfeta und zum Schluss den Salat
untergemengt!

Zubereitungszeit und Garzeit ca, 30-40 Minuten!
Kosten: 2,50-3,00 Euro

*Und da ich so viel nicht allein schaffe, habe
ich die Hälfte in ein Glas gefüllt und einer
lieben LK-Freundin mitgenommen! So
hatte sie auch noch etwas zum probieren!

**Salat wird etwas bitter - mit Süßkartoffel
in Kombination zwar ok, aber nicht jedermanns
Geschmack! Also... vielleicht nicht so nachmachen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen