Glosse: Klassiker zum Fest

In der Vorweihnachtszeit ist es bei uns zuhause Tradition, dass zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit eine Themenkompilation aus dem CD-Regal gekramt wird, die dort aus meiner Sicht gerne dauerhaft verstauben dürfte. Diese Liedersammlung im Doppelpack umfasst etliches an musikalischen Grausamkeiten. Auf meiner persönlichen Liste der brutalsten Verbrechen am Ohr steht „Last Christmas“ von Wham! ganz oben. Gefolgt von Bon Jovi mit „I Wish Every Day Could Be Like Christmas“.
Egal, denn: Eingebettet in weitere „Klassiker“ der 80er (so alt ist diese vermaledeite CD nämlich schon) schlummert auch ein echtes Juwel der Musikgeschichte inmitten der vielen mit Synthie-Klängen und Glöckchen-Sound versetzten Schmonzetten. „White Christmas“, komponiert von Irving Berlin und gesungen von Bing Crosby, ist nun schon fast 70 Jahre alt. Und obwohl es eine unglaubliche Schnulze ist. Ein besseres Lied zur Weißen Weihnacht gibt es einfach nicht!

Autor:

Björn Büttner aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.