Glückwunsch den 85 Abiturientinnen und Abiturienten des Max-Born-Berufskollegs
Mit Abstand besonders

Gestaltung 22: Manal Aachi, Isabelle Althoff, Pia Marie Bleil, Lucie Dieckmann, Elisa Dißelkamp, Paul Dziuk, Joyce Filoda, Hannah Janz, Natanael Juchelek, Melina Krzykowski, Thorben Matecki, Julian Muschalik, Isabella Nauen, Lasse Nordhoff, Sophie Pason, Carina Pötter, Youri Precht, Karim Scheib-Abadi, Louis Schlack, Irem Tosun, Hanna Vossel und Leon Alexander Werker.
4Bilder
  • Gestaltung 22: Manal Aachi, Isabelle Althoff, Pia Marie Bleil, Lucie Dieckmann, Elisa Dißelkamp, Paul Dziuk, Joyce Filoda, Hannah Janz, Natanael Juchelek, Melina Krzykowski, Thorben Matecki, Julian Muschalik, Isabella Nauen, Lasse Nordhoff, Sophie Pason, Carina Pötter, Youri Precht, Karim Scheib-Abadi, Louis Schlack, Irem Tosun, Hanna Vossel und Leon Alexander Werker.
  • Foto: Nils Aders
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Dieser Festakt des Max-Born-Berufskollegs war mit Abstand eine besondere Entlassfeier. Glückwunsch allen 85 jungen Frauen und Männern, die 2020 hier ihr Abitur geschafft haben.
In Zeiten von Unterrichtsausfall und Home Schooling wegen des Coronavirus war es für viele Abiturientinnen und Abiturienten eine ganz besondere Herausforderung. Das Abitur stand ganz im Zeichen von COVID 19 - mit Abstandsregeln, Mund-Nasen-Maske und weiteren Hygieneschutzvorschriften.
Außerdem kamen zum Abschluss eine Abi-Mottowoche und geplante Abibälle nicht in frage. Deshalb hatte sich das Max-Born-Berufskolleg entschieden, mit allen Abiturientinnen und Abiturienten, ihren Angehörigen und den Lehrkräften auf dem Schulhof zu feiern. Dazu wurde eine große Bühne aufgebaut und die Sitzgelegenheiten auf der großen Freitreppe, mit entsprechendem Abstand genutzt.
Erleben sonst Jugendliche die Aussicht, dass ihnen die Welt offen steht, versetzt das Virus aber die Träume des Abi-Jahrgangs 2020 in den Wartesaal. Auch Schulleiterin Simone Holl ging in ihrer Rede auf den Umgang mit der Krise ein und darauf, dass die Schülerinnen und Schüler stolz sein können, sogar mit einem bestandenen Abitur durch diese Zeit gekommen zu sein. In ihrer Rede bezog sie sich auf das Buch von Abenteurer Bertrand Piccard, dem es im Abenteuer um die richtige Flughöhe geht. Krise bedeutet übersetzt Entscheidung und vielleicht geht es jetzt darum nur die „Flughöhe“ zu verändern, um die Träume aus dem Wartesaal zu holen.

Träume aus dem Wartesaal holen

Dr. Bernd Terwiesch überreichte in Zusammenarbeit mit der Gustav Born Stiftung und der Terwiesch-Stiftung drei Auszeichnungen (jeweils 1000 Euro) für die besten Absolventinnen und Absolventen. Und sie sind mit „Abstand“ die Besten: in der Gestaltungstechnik Hannah Janz mit der Note 1,3, aus dem Bereich Maschinenbau Laurin Müller mit 1,0 und aus dem Bereich Elektrotechnik ist es Schülersprecher Paul Eckenberg mit der Note 1,8.
Es haben in diesem Jahr 59 Schülerinnen und Schüler das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife im dreijährigen Bildungsgang mit den drei Schwerpunkten erhalten: Maschinenbautechnik (15) Elektrotechnik (8) und Gestaltung (36). Im einjährigen Bildungsgang zur Allgemeinen Hochschulreife von Schülern mit Fachhochschulreife und Berufsausbildung sind es 25 Absolventinnen und Absolventen. Also insgesamt 85 Abiturientinnen und Abiturienten an der EUROPA Schule des Landes NRW, Max Born-Berufskolleg.
Auch für Landrat Cay Süberkrüb, der ihnen gratulierte, war es eine besondere Feier. Der SPD-Politiker wird bei der kommenden Landratswahl im September nicht mehr kandidieren.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen