Recklinghausen: Kleine ganz groß beim Klabauterball

Indianer jagen Cowboys oder umgekehrt, oder wo trifft man sonst eine Eisprinzessin. Es ist wieder Kinderkarneval und dazu laden die Roten Funken Recklinghausen am Sonntag, 24. Februar um 14 Uhr, Einlass 13 Uhr, in die Vestlandhalle, Kurt-Oster-Straße 2, ein.
Jeder und jedes Kostüm ist herzlich willkommen. Umrahmt wird der Nachmittag von einem bunten Programm.
Erwartet wird das Höchste, was in der Stadt Recklinghausen zu Karneval unterwegs ist, das Recklinghäuser Kinderprinzenpaar, Philipp I. Hanna-Sophie I. nebst Ihrer Begleitung. Mitgebracht haben sie die Prinzengarde der GroReKa, die ebenfalls ihre Tänze zeigen wird. Spass verspricht der Clown und Kinderzauberer Liar. 
Die „Sweet Powerkids“ des Koronar Sportvereins Herten haben in den letzten Jahren zum Gelingen des Programmes beigetragen und werden auch in diesem Jahr mit ihrem neuen Tanz dabei sein.
Nicht zu vergessen sind die Akteure und das Kinderprinzenpaar aus der Nachbarstadt Oer-Erkenschwick und der DJ Stefan, mit seiner CD-Sammlung. Aber den Höhepunkt bildet die Polonaise, angeführt durch Karl-Otto, der schon jetzt mit seinen Hufen scharrt und auf die Gäste wartet.
Tickets für 6 Euro sind persönlich an der Aral-Tankstelle Halterner Straße, der Aral-Tankstelle Bochumer Straße 173 oder der Esso-Station Herten Schützenstraße, per Mail an tickets@rotefunken-re.de oder an der Tageskasse zu bekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen