Recklinghausen: Rahmentrommeln für Frauen

Am Samstag, 16. März, gibt es von 11 bis 14 Uhr in der Frauenberatungsstelle, Springstraße 6, die Möglichkeit, unter der Leitung von Bärbel Bucke, Musikerin, Musikpädagogin, Taketina-Rhythmuspädagogin, die Rahmentrommel kennenzulernen.
Die Rahmentrommel ist eines der ältesten Instrumente der Welt. Sie hat eine große Klangvielfalt und findet sich in unterschiedlichen Kulturen und Ländern rund um das Mittelmeer. In der Antike wurde diese Trommel von Priesterinnen gespielt und auch heute gibt es Kulturen, in denen hauptsächlich Frauen diese Trommel spielen.
Die Teilnehmerinnen werden gemeinsam unterschiedliche Anschlagstechniken und Klänge der Rahmentrommel entdecken, zur Trommel singen und die Kraft traditioneller Rhythmen erleben.
Das Kennenlernen der Trommelsprache und vorbereitende Übungen mit Schritten, Klatschen und Stimme vertiefen das Rhythmusgefühl und ermöglichen einen ganzheitlichen Zugang zu Rhythmus und Trommeln.
Eingeladen sind Frauen mit und ohne Vorerfahrung, die im gemeinsamen Trommeln Verbundenheit, Erdung und Spielfreude erfahren wollen.
Die Trommeln werden gestellt.
Die Kosten betragen 22 Euro. Eine Anmeldungen ist  unter Tel. 15457 möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen