Recklinghausen: Komposterde für Blumenkästen und Beete als Dankeschön

Blumenerde als Dankeschön für die Bürger. Foto: lichtkunst.73  / pixelio.de

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) möchten sich mit kostenloser Komposterde bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken. Am Dienstag, 6. März, können Interessierte sich selbst bedienen. Von 9 bis 17 Uhr steht ein Container Qualitätskompost am Bruchweg gegenüber der Sparkasse, zwischen Netto-Filiale und dem ehemaligen Entsorgungsbetrieb, bereit. Maximal 200 Liter werden an Selbstabholer abgegeben – solange der Vorrat reicht. Für die Mitnahme sind eigene Behältnisse erforderlich.

„Mit diesem Service wollen wir uns bei den Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürgern für die Nutzung der Biotonne oder Eigenkompostierung bedanken“, sagt Abfallberaterin Heidi Samhuber. „Erst durch die sorgfältige Abfalltrennung kann so ein hochwertiger Kompost produziert werden. Mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass es sich lohnt, die Bioabfälle zu trennen. Man bekommt sozusagen im Kreislauf das veredelte Produkt zurück.“
Dieser Qualitätskompost aus den Recyclinganlagen der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland sollte vor Anwendung bei Topfpflanzen mit Mutterboden 1:1 gemischt werden, auf Beeten und Rasen wird er pur dünn ausgestreut. Gerade im Frühjahr, wenn Balkonkästen, Beete oder Gräber frisch bepflanzt werden, ist der Kompost eine gute Alternative zur torfhaltigen Erde.
Hobbygärtner schwören auf die positiven Eigenschaften von Kompost. Er versorgt den Boden mit Humus und Nährstoffen, aktiviert das Bodenleben, verbessert die Bodenstruktur und kräftigt das Immunsystem der Pflanzen. Kompost ist praktisch eine Frühjahrskur für Beete und Blumenkübel, die jetzt fit gemacht werden. Die KSR bieten deshalb Recklinghäusern pünktlich zu Beginn der Gartensaison das „braune Gold“ der Gärtner zur kostenfreien Mitnahme an – ein Service, den viele Bürgerinnen und Bürger seit Jahren zu schätzen wissen und dafür gern zur Schippe greifen.
Außerdem sollten Garten- und Naturfreunde sich den Samstag, 21. April, schon einmal vormerken. Dann findet von 10.30 Uhr bis 14 Uhr wieder der beliebte Komposttag auf dem Altstadtmarkt statt. Hier erfährt man alles Wissenswerte zu den Themen Kompostierung, Biotonne und naturnahes Gärtnern.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.