Demo-Gegen die Dichtheitsprüfung-in Gronau/Westf., am 17.Sept.2013

2Bilder

Wussten Sie schon?

Ziel jeder einzelnen Dichtheitsprüfung
ist die Sanierung Ihrer Abwasserleitungen
und im schlimmsten Fall wird die
Sanierung durch diese Prüfung provoziert!

Der Gronauer Rat hat mehrheitlich gegen die Dichtheitsprüfung,
auch in Wasserschutzgebieten, votiert.

Jetzt soll auf Beschluss des gleichen Rates das Abwasserwerk
massenhaft Dichtheitsprüfungen ausschreiben.

Sie als betroffener Bürger in Wasserschutzgebieten
sollen mit Ihrer Unterschrift vorab die Kostenübernahme
bestätigen.

Das ist extremster Widerspruch, der als
Der Gronauer Dolchstoß
Stadtgeschichte schreiben wird.

UNTERSCHREIBEN SIE NICHT!!

Am 17. September hat die BI ein Gespräch
mit unserer Bürgermeisterin
Zuvor wollen wir unseren Protest mit einer Demo
vor dem Rathaus bekunden, wozu wir Sie
einladen, unbedingt mit zu machen.
Beginn 15 Uhr

V.i.S.d.P. BI Alles-dicht-in-Gronau / Tel. 02562 99040 / internet www.allesdicht-gronau.de

Veranstaltungsort: Rathaus, Konrad-Adenauer-Str. 1, 48599 Gronau

Pressemitteilung

Aufruf der BI Alles dicht an die Gronauer Bürger zu einer Demo
am 17. Sept. um 15 Uhr vor dem Gronauer Rathaus

Der Rat der Stadt Gronau hat beschlossen, dass die Stadtwerke der Stadt Gronau die Dichtheitsprüfung für private Abwasserleitungen für vor dem Jahr 1965 errichteten Gebäude in Wasserschutzgebieten organisieren sollen.

Damit unterwandert der Rat den zeitgleichen Beschluss einer Resolution an die Landesregierung, die Prüfung solange aufzuschieben, bis ein 5-jähriges Monitoring, was den Beweis erbringen soll, dass priv. Abwasserleitungen das Grundwasser schädigen, abgeschlossen sein wird.

Gegen diese Vorgehensweise der Stadt Gronau erhebt die BI ihren Protest, den sie mit der Demo bekräftigen möchte.
Geplant sind u.a. Redebeiträge von BI-Aktivisten.

Die bisher mehrheitlich auf unserer Seite stehenden Gronauer Politiker
werden unterstützend zur Teilnahme an der Demo aufgerufen.

Kommen und zeigen Sie, dass Gronau und Epe sich solidarisch hinter die Bürgerinitiatve stellt!

Wir in Gronau-Epe lassen das nicht mit uns machen und werden auch
das weitere Vorgehen des Rates der Stadt Gonau genau beobachten,
denn Achtung im Mai 2014 sind Kommunalwahlen.

Autor:

Uwe Gellrich aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.