Die Mauschelei der CDU in Recklinghausen muss ein Ende haben!

Diese wird besonders am Verfahren der Neubesetzung der Chefin der "Brücke" deutlich. Hat die CDU von Anfang an das Anforderungsprofil ausschließlich auf die Marlerin Carmen Greine zugeschnitten? Dann hätten sich die übrigen 70 Männer und Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet gar nicht bewerben brauchen. Selbst der Laie erkennt: Mauscheleien ohne Ende...! Ein Unding ist, dass Frau Greine schon vor dem Ende der letzten Bewerberrunde im Rathaus lauthals verkündet haben soll, dass ihr die Stelle sicher sei. Der SPD-Fraktionschef Frank Cerny hat natürlich Recht, wenn er behauptet, dass das ganze Verfahren nur eine Farce gewesen sei. Hält die CDU den Bürger für zu dumm, ihre Machenschaften zu durchschauen?
Dr. Dr. Joachim Seeger, Recklinghausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen