Guerrilla Gardening gegen Flächenversiegelung
Rote Blumen verschönern den Kreis

4Bilder

Sie kamen über Nacht und im Schutz der Dunkelheit. Wer in den letzten Tagen aufmerksam im Kreis Recklinghausen unterwegs war, konnte an einigen Stellen rote Blumen bewundern. Ob in den vormals tristen städtischen Blumenkörben, auf Verkehrsinseln, Kreisverkehren oder auch mitten in der Stadt – plötzlich waren sie da. Egal ob in der Fußgängerzone in Hüls (Marl), vor der Berufsschule in Dorsten oder im Kreisverkehr an der Klöckner-Straße (Castrop-Rauxel), das städtische grau-grün wurde mit roten Blumen aufgewertet. Mehrere Jugendliche waren die vergangenen Nächte im Kreis unterwegs, um das Stadtbild zu verschönern und auch ein Zeichen gegen eine weitere Flächenversiegelung in den Innenstädten zu setzen.

Der Juso Kreisverband Recklinghausen begrüßt die Aktion ausdrücklich und hat diese beispielsweise in Castrop-Rauxel auch tatkräftig unterstützt. Uns liegen Berichte über ähnliche Aktionen in Recklinghausen, Dorsten, Marl und Gladbeck vor. Ähnlich wie die Jugendlichen hinter der Aktion, setzen wir uns für eine Verbesserung der Lebensqualität in den Städten des Kreis Recklinghausen ein. Dafür gehören für uns, neben einer Reduzierung der weiteren Flächenversiegelung, auch die Schaffung von Ausgleichsflächen für Insekten. Zudem brauchen wir weitere Grünflächen in der Stadt, um die Luftqualität und das allgemeine Wohlempfinden zu steigern.

Autor:

Marcel Joel Saul aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen