Achtung Kontrollen!

Die Polizei führt in zahlreichen Städten im Kreis Recklinghausen verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de
  • Die Polizei führt in zahlreichen Städten im Kreis Recklinghausen verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Alkohol am Steuer stellt weiterhin eine der Hauptunfallursachen dar. Von zunehmender Bedeutung ist aber das Führen eines Fahrzeuges unter Einfluss von Drogen und Medikamenten.
Während das Bewusstsein für Alkohol am Steuer bei allen Fahrzeugführern deutlich vorhanden ist, wird bei der Einnahme von Drogen und Medikamenten im Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeuges von einem großen Dunkelfeld ausgegangen.
Dabei lässt sich die Einnahme starker Medikamente und der Drogenkonsum nicht mit dem verantwortlichen Führen von Fahrzeugen im Straßenverkehr vereinbaren.
Verkehrskontrollen im Kreis Recklinghausen und in Bottrop belegen, dass regelmäßiger Drogenkonsum, aber auch die unkontrollierte Einnahme von Medikamenten vor Fahrtantritt, immer häufiger festgestellt werden. Während im Jahre 2009 lediglich 45 Fahrzeugführern unter dem Verdacht einer Fahrt unter Drogen - oder Medikamenteinfluss festgestellt wurden, fielen bereits im Jahre 2010 schon 106 Fahrzeugführer auf.
Im laufenden Jahr 2011 stieg diese Anzahl weiter an. Auswertungen der Unfallzahlen ergaben für das Jahre 2009 noch 12 Unfälle, bei denen die Einnahme von Medikamenten und Drogen nachgewiesen wurden.
Dagegen waren es im Jahr 2010 bereits 21, und die Zahlen für das Jahr 2011 nehmen stetig zu.
Bei zahlreichen Kontrollen in der letzten Zeit wurde ein neues Speicheltestverfahren, sowie die Überprüfung mittels Urintest verwendet.
Um der festgestellten Entwicklung entgegenzutreten wird die Polizei Recklinghausen in den Städten des Kreises Recklinghausen und in Bottrop weiter gezielte und flächendeckende Schwerpunktkontrollen durchführen.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen