Aus den Polizeiberichten - Brand, Raub und ein Exhibitionist

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand

Am Freitag, 19. Oktober, gegen 21.10 Uhr kam es in einer Wohnung eines Hauses auf dem Oerweg zu einem Brand. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der Brandort im Bereich Nordstraße und Beethovenstraße gesperrt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen des Fachkommissariates für Branddelikte dauern an.

Raub von Bargeld - Zeugen gesucht

Am Freitag, 19. Oktober gegen 13 Uhr hielt sich eine 81-jährige Recklinghäuserin auf der Theodor-Körner-Straße auf. Vor der dortigen Sparkasse kam ein etwa 15-jähriger aus einer Gruppe von vier Jugendlichen auf die Seniorin zu und entriss ihr eine Einkaufstasche. Der Täter entnahm das Bargeld aus dem Portemonnaie und flüchtete anschließend in Richtung Wochenmarkt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 02361/55-0 mit dem zuständigen Regionalkommissariat in Herten in Verbindung zu setzen.

Polizei sucht Exhibitionisten

Am Samstag, 20. Oktober gegen 12.40 Uhr hielt sich eine 15-jährige Recklinghäuserin am Südpark an einem Spielplatz auf. Als sich ein bisher unbekannter Mann vor der Jugendlichen entblößte, lief das Mädchen davon. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, schlank, kurzes Haar, bekleidet mit einem längsgestreiften Shirt und einer dunklen Jeans.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 02361/550.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen