Kochbananen-Tomaten-Salat

Hier einmal wieder eine Rezeptidee von mir für einen etwas exotisch anmutenden und nicht ganz alltäglichen Salat.
Dieser Salat eigenet sich als kleine Vorspeise oder ist auch ein Geheimtipp für die nächste Grillparty.

ZUTATEN:
2 Scheiben einer frischen Ananas(kann auch aus der Dose sein)
2 Fleischtomaten
2 Kochbananen
4 EL Olivenöl
1/2 Kästchen frische Kresse
Saft einer ausgepressten Zitrone
1/4 TL Curry
Salz,Pfeffer
etwas Rum

ZUBEREITUNG:
Die beiden Kochbananen schälen und zusammen mit einer Prise Pfeffer und einem kleinen Schuss Rum in etwas Wasser ca.20 Minuten gar kochen.
Dabei die Bananen mehrmals wenden.Währenddessen die beiden Tomaten blanchieren,die Haut abziehen und in Scheiben schneiden.

Ananas aufschneiden,zwei Scheiben herausschneiden,das feste Mittelstück und die Schale entfernen.Dann die beiden Ananasscheiben achteln.

Nach 20 Minuten die Kochbananen aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen,in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronesaft beträufeln.
Die Bananen-,Tomaten- und Ananasstücke in eine flache Form geben.
Die Kresse waschen und ebenfalls in die Form geben.
Den restlichen Zitronensaft zusammenmit Olivenöl,Salz,Pfeffer und Currypulver in einer Schale miteinander verrühren und über den Salat geben.

Am besten reichen Sie dazu frisches Toast- oder Weissbrot.

Autor:

Klaus Gerlach aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.