Lokalkompass-Aktion zum „Tag des Lärms“ - Nennen Sie uns große „Krachmacher“

Ruhe bitte! Foto: K.-H. Laube/ pixelio.de, Montage: Martin Meyer

Heute findet bundesweit der „Tag des Lärms“ statt. Lärm durch Hauptverkehrsstraßen, Eisenbahnstrecken oder durch Baustellen ist allgegenwärtig und kostet uns viele Nerven. Werden Sie aktiv und nennen Sie uns auf www.lokalkompass.de/recklinghausen die großen „Krachmacher“ Ihrer Umgebung. Sagen Sie uns, wo es bei Ihnen richtig laut ist.
Lärm kann nicht nur lästig sein, sondern auch die Gesundheit gefährden. Eine Hörschädigung tritt im Allgemeinen erst ein, wenn man regelmäßig hohen Lärmbelastungen ausgesetzt ist. Andere Gesundheitsschäden können bereits bei niedrigeren Lärmpegeln hervorgerufen werden. Lärm verursacht Stress, stört den Schlaf, beeinträchtigt Konzentration und Kommunikation und kann bei Kindern zu einem verringerten Lernvermögen führen.
Die Wirkung hängt nicht nur von der Lautstärke ab. Auch die Art des Lärms und die Einstellung des Betroffenen spielen eine Rolle. Auf lokalkompass.de haben Sie die Chance, uns über Ihre „Ruhestörer“ zu berichten und sich auch mit anderen Betroffen auszutauschen. Melden Sie sich einfach als Bürger-Reporter an. Wie es geht, steht unter: http://www.lokalkompass.de/registrieren/.

Ein Bürgerreporter-Betrag zur Lokalkompass-Aktion: http://www.lokalkompass.de/recklinghausen/politik/buergerreporter-berichtet-zum-qtag-des-laermsq-d160143.html

Ein weiterer Beitrag unter: http://www.lokalkompass.de/recklinghausen/ratgeber/tag-des-laerms-d161437.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen