Off-Art-Camp 2016 KLIMA am 17. Juni in RE-Süd

Off-Art-Camp am Museum Strom und Leben
10Bilder

Recht anschaulich war die Erstellung eines Solarkochers aus vorhandenen primitiven Mitteln für sonnige Regionen, mit dem innerhalb von ca. 3 Stunden z.B. Pellkartoffeln oder Apfelmus zu machen ist. Trotz diverser Anleitungen im Internet, gab Michael Bonke (michael@sunpod.de) aus Düsseldorf Tipps und Informationen, die er gerne auch persönlich vermittelt.

Im Erfahrungsaustausch (Art of Hosting Plenum) des Initiator/Moderator Reiner Kaufmann mit den Teilnehmern der Stadt RE (stellvertretener BM Jochen Weber, Klimaschutzbeauftragte Anne Wiesen, VHS Jürgen Pohl ) und aus Herne (Jürgen Klute – ehemaliger Europaabgeordneter), Essen (Universität Duisburg-Essen) sowie Bochum und Düsseldorf ist das Thema KLIMA nicht nur WETTER an sich, sondern umfasst doch hier viele Einflussfaktoren und Bereiche:
- die geschichtliche Entwicklung von RE-Süd, speziell der Emscher von einem mäandernden Fluss zum Abwasserkanal des Bergbaus und der gewachsenen Bevölkerung,
- Zerstörung, Erhaltung und Renaturierung der Landschaft, auch Neubelebung,
- Emissionen und Bodenverunreinigungen,
- Urban/Crazy Gardening-Initiativen,
- familiäre Verhaltensweisen/Vorleben und Nachhaltigkeit,
- Wohlfühlfaktor der Bewohner und Einfluss auf die Gesundheit …

Wir leben jetzt hier mehr und weniger gut, doch gibt es leider eine Entwicklung zu menschengemachten Klimakatastrophen und ein jeder leistet einen Beitrag für die nächsten Generationen !

Das Museum Strom und Leben ist nicht nur einfach ein Museum, sondern auch ein interessanter Ort zur Geschichte der Verstromung, Teilnehmer der Klimawochen, Emscher-Kultur und ExtraSchicht - langjährig schon ein WIRKORT !
Weiter geht es am Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 Uhr (ab 12.00 Uhr „Buntes Tafeln“) im Museum und im Basislager Fantasy Camp ...

Autor:

Lutz Heinemann aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.