Polizei-Kontrollen zum Schulstart im Kreis

Mit dem Ferienende und dem Beginn des Schuljahres 2011/2012 startet für viele Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt, denn allein im Kreis Recklinghausen und in Bottrop werden etwa 6.700 Kinder eingeschult und etwa 7.100 Kinder wechseln von der 4. Klasse der Grundschule zu einer weiterführenden Schule. Mit dem Schulwechsel und der Einschulung machen Schülerinnen und Schüler nicht nur neue Erfahrungen in der Schule, sondern müssen nun auch täglich sicher und unbeschadet zu Schule gelangen.

Denn allein im Zeitraum des Schuljahres 2010/2011 ereigneten sich im Kreis Recklinghausen und in Bottrop 42 Schulwegunfälle, bei denen 9 Kinder schwer und 34 Kinder leicht verletzt wurden. Glücklicherweise sanken die Zahl der verletzten Kinder in den letzten Jahren stetig. Erkannt wurde allerdings, dass die Altergruppe der 10 bis 14-jährigen besonders gefährdet ist. Sie nehmen einen Anteil von 90 % an allen verletzten Schüler ein. Auffällig ist dabei, dass hierbei dreiviertel als Radfahrer unterwegs waren.

Vor diesem Hintergrund führt die Polizei Recklinghausen, wie in den Vorjahren auch, insbesondere mit dem Schulbeginn vom Mittwoch, 7. September 2011 bis zum Freitag, 23. September, gezielte Schulwegsicherung im Bereich der Schulen in den Städten des Kreise Recklinghausen und in Bottrop durch.
Hierbei werden die Beamten die Schulwege überwachen und den Schulanfängern und deren Eltern, aber auch den Schulwechslern, hilfreiche Tipps geben, wie sie die Schule sicher erreichen können. Insbesondere bei den Schulwechslern, die oft mit dem Rad zur Schule fahren, wird nicht nur das Verhalten im Straßenverkehr überwacht, sondern auch die Verkehrssicherheit der Fahrräder überprüft. In den nachfolgenden Wochen ahnden die eingesetzten Beamten erkannte Verkehrsverstöße, um auch "Uneinsichtige" zur Änderung ihrer Verhaltensweise zu bewegen.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.