Recklinghausen: Screening-Tag in der Gefäßchirurgie

Die Klinik für Gefäßchirurgie am Elisabeth Krankenhaus, Röntgenstraße 10, lädt am Samstag, 5. Mai, zum Screening-Tag ein.

Von 10 bis 13 Uhr öffnet das Herz- und Gefäßzentrum in der dritten Etage ihre Türen zur Vorsorge. Die Untersuchung ist schmerzlos und strahlenfrei. Um 12 Uhr stellen die Gefäßchirurgen zudem die modernen Behandlungsmöglichkeiten in einem Vortrag vor. Außerdem ist Gelegenheit, gefäßmedizinsiche Fragen zu stellen. Für die Ultraschall-Untersuchung ist eine Anmeldung unter Tel. 601-6353 erforderlich.

Erweiterung der Bauchschlagader

Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin organisiert seit 2009 bundesweit diesen Screeningtag. Das Elisabeth Krankenhaus ist wiederholt mit dabei, um auf die krankhafte Erweiterung der Bauchschlagader aufmerksam zu machen. Besonders tückisch daran ist, dass sie durch unauffällige Symptome häufig unbemerkt bleiben. Platzt ein Bauchaortenaneurysma, droht der Patient zu verbluten. Durch ein rechtzeitiges Screening lässt sich Schlimmeres verhindern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen