Recklinghausen: „SkF informiert auf dem Altstadtmarkt“

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie ist der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen am Mittwoch, 15. Mai, mit einem Info- und Aktionsstand auf dem Altstadtmarkt. Der Fachverband stellt von 13 bis 16 Uhr sein Hilfsangebot rund um die Familie vor.
Egal, wie Familie aussieht - ob Frau-Mann-zwei Kinder oder alleinerziehende Mutter oder auch Patchwork-Familie: Alle Formen sind für unsere Gesellschaft wichtig. Doch nicht immer läuft alles glatt.
Der SkF hilft Familien in vielen Fällen mit seinen Hilfs- und Beratungsangeboten weiter. So berät die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Auftrag des Jugendamtes bei Problemen innerhalb einer Familie sowie bei Partnerschafts-, Trennungs- und Scheidungskonflikten. Der SkF bietet eine Bereitschaftspflege an und berät Familien im alltäglichen Zusammenleben mit einem Pflege- oder Adoptivkind. An acht Grundschulen, der Maristen-Realschule und am Theodor-Heuss-Gymnasium ist der Verband verantwortlich für den Offenen Ganztag. Für Familien in finanzieller Not ist die Recklinghäuser Tafel eine große Entlastung. Dort können sie günstig Lebensmittel einkaufen und so Geld für größere Anschaffungen ansparen. Aktuell decken sich rund 1.800 Bürger, darunter knapp 700 Kinder, im Tafelladen mit frischen und haltbaren Nahrungsmitteln ein.

Kontakt und weitere Infos:
SkF Recklinghausen,
Kemnastraße 7,
Tel. 48 59 80,
E-Mail: info@skf-recklinghausen.de,
www.skf-recklinghausen.de,
www.facebook.com/skfrecklinghausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen