Endlich geht es los
Citybasket Recklinghausen empfängt Telkom Baskets Bonn - Fotostrecke: Krusebild

So sieht ein gutes Team aus: Citybasket Recklinghausen startet in die Saison 2020/21.
12Bilder
  • So sieht ein gutes Team aus: Citybasket Recklinghausen startet in die Saison 2020/21.
  • Foto: Krusebild
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Die neue Saison in der 1. Regionalliga startet am 26. September - zwar unter Auflagen, aber mit Zuschauern. Die Citybasket-Herren blicken dem Heimauftakt gegen die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn mit großer Vorfreude und Spannung entgegen. Sprungball ist am Samstag um 19 Uhr in der Vestischen Arena Alfons Schütt in Recklinghausen.
Die Korbjäger aus Recklinghausen haben sich auf die neue Saison vorbereitet, Testspiele absolviert und am Kader geschmiedet. Künftig erfahren Sportfans im Vest regelmäßig Neues von dem Basketball-Verein im Stadtspiegel und auf dem Portal www.lokalkompass.de im Internet.

Vorbereitungsspiel gegen Adler Frintrop

Das letzte Vorbereitungsmatch gegen den Zweitregionalligisten Adler Frintrop am vergangenen Samstag war nicht nur die Generalprobe für die Akteure auf dem Parkett, sondern auch für das Organisationsteam von Citybasket Recklinghausen: Würde ein Spieltag unter den Rahmenbedingungen der Corona-Verordnungen funktionieren? Die Antwort lautet: ja!
Mit viel Vorbereitungsarbeit, Ticket-Vorreservierungen, festen Platzzuweisungen und einem Einbahnstraßen-System in der Halle funktionierte alles reibungslos.

Basisziel: Playoffs erreichen

Auf dem Spielfeld sah das leider noch nicht durchgängig so aus: Die ersatzgeschwächten Gastgeber legten zwar einen fulminanten Auftakt hin, taten sich aber in der Folgezeit schwer gegen den klassentieferen Gegner aus Essen. Dieser führte zur Pause völlig überraschend mit 19 Zählern Differenz, bevor Trainer Johannes Hülsmann in der Pausenansprache eine höhere Intensität in der Verteidigung anmahnte - und diese auch bekam.
Im zweiten Abschnitt ließen die Recklinghäuser nur noch 32 Gegenpunkte zu und siegten am Ende standesgemäß mit 106:92, auch weil Nathan Davis (38) und Niklas Meesmann (34) extrem gut von der Dreipunktelinie trafen. "In der Verteidigung war das phasenweise aber blamabel", kritisierte Coach Hülsmann. "Da müssen wir uns im ersten Ligaspiel deutlich steigern."
Da Citybasket sich das Erreichen der Playoffs als Basisziel gesetzt hat, haben Team und Trainer einen Heimsieg gegen Auftaktgegner Bonn am kommenden Samstag fest im Visier. Die Zweitvertretung des Erstligisten stieg aus der 2. Regionalliga auf und bringt eine Formation aus vielen Nachwuchstalenten mit nach Recklinghausen. Tempo und intensive Verteidigung sind mithin zu erwarten, aber genau das wollen ja auch die Hausherren in dieser Saison aufs Parkett bringen.
Wichtig wird es für die Festspielstädter sein, dass zumindest der eine oder andere der sechs in der Vorwoche ausgefallenen Spieler wieder ins Team zurückkehrt. Mit vollem Kader hat das Team um Nathan Davis und Tyson Kanseo sicherlich realistische Chancen, die ersten Punkte der Saison in Recklinghausen zu behalten - zumal man auch eine gewisse Tiefe auf der Bank benötigt, um das kraftraubende Tempospiel über 40 Minuten durchzuhalten.

Karten und weitere Infos

Die neue Saison in der 1. Regionalliga startet am 26. September, 19 Uhr (Sprungball), Vestische Arena Alfons Schütt.
Die Citybasket-Herren empfangen die die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn.
Die Recklinghäuser Basketballfans sind gebeten, ihre Tickets im Vorfeld zu reservieren und eine halbe Stunde vor Spielbeginn vor Ort zu sein, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.
Die Reservierung funktioniert einfach und schnell über die Vereins-Homepage www.citybasket.de.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen