Recklinghausen Chargers
Neue Trainer bei den Recklinghausen Chargers

von links nach rechts
Philip Laake, Fynn Märtin, Fred Montabon
  • von links nach rechts
    Philip Laake, Fynn Märtin, Fred Montabon
  • hochgeladen von Eberhard Conrad

Während sich die Spieler des American Footballclubs Recklinghausen Chargers in den letzten Wochen im Wintertraining auf die Saison 2019 vorbereitet haben, haben drei Vereinsmitglieder die Schulbank gedrückt.
Fynn Märtin, Philip Laake und Fred Montabon haben erfolgreich ihren Trainer-Lehrgang beendet und sind nun Inhaber der C-Lizenz für American Football. Fynn Märtin ist neben seiner aktiven Laufbahn als Defense Back schon seit 2016 als Jugendtrainer aktiv, aktuell betreut er die Runningsbacks der U16 und U19 Mannschaft. Philip Laake, seit 2013 im Verein, konzentriert sich ganz auf die Jugendarbeit. Neben seinen Aufgaben als Headcoach für die U16 und U19 Mannschaft betreut er auch die Offenseline beider Mannschaften. Eine besondere Geschichte hat Fred Montabon. Fred Montabon gehörte 1983 zu den ersten Spielern der Recklinghausen Chargers und beendete seine Karriere 1987. Bei einem Treffen ehemaliger Spieler, an dem auch der aktuelle sportliche Leiter der Recklinghausen Chargers teilnahm, wurde das Feuer neu entfacht und hat dem Verein seine Unterstützung angeboten. Als ehemaliger Offense Guard kümmert er sich um die Offenselinespieler der aktuellen Herrenmannschaft.

Autor:

Eberhard Conrad aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.