Baumfrevel in Recklinghausen

10Bilder

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 - vertreten durch Alfred Stemmler und mich als Sprecher - hatte nach der Baumfällaktion an der B 225 / Westring eine Ortsbegehung durchgeführt und an den Landesbetrieb Straßenbau NRW als zuständige Behörde am 22.2. einen Protestbrief geschrieben, in dem wir die Fällaktion detailliert kritisierten.

Als Antwort erhielten wir am 1.3. „Know how zum Sammeln“. Selbst aus diesem ausführlichen Aufklärungsmaterial, mit dem wir offensichtlich mundtot gemacht werden sollten, geht deutlich hervor, dass sich diese Behörde im vorliegenden Fall eben nicht an ihre auch ökologisch zu rechtfertigenden Standards gehalten hat. Weder kann von versetzten oder halbseitigen Pflegearbeiten noch von „Läutern“ als „Entnahme einzelner Gehölze aus einem Bestand“ gesprochen werden. Uns erscheint es mehr als bedauerlich, wie hier ein weiteres Mal sachlich begründeter Bürgerprotest als subjektiv und inkompetent abgetan wird.

Autor:

Ewald Zmarsly aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.