Recklinghausen: Eine Verletzte bei Auffahrunfall - Biene im Auto erschreckt Fahrer

Auf der Schulstraße hat es Am Dienstag, 17. Juli, gegen11.40 Uhr, einen Auffahrunfall gegeben.

Ein 30-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen war hinter einer 64-jährigen Frau aus Recklinghausen unterwegs. Plötzlich bemerkte der junge Mann nach eigenen Angaben eine Biene in seinem Auto, geriet in Panik und trat aufs Gaspedal. Dabei fuhr er auf das Heck der Recklinghäuserin auf, die an einer roten Ampel stehenbleiben musste.
Die Frau wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Autos entstand Sachschaden. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen