Recklinghausen: Gäste aus Südafrika

Die südafrikanischen Jugendlichen wollen ihre beruflichen Kenntnisse erweitern.
  • Die südafrikanischen Jugendlichen wollen ihre beruflichen Kenntnisse erweitern.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Das Max-Born-Berufskolleg begrüßte Gäste "vom anderen Ende der Welt" im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Shongwe Boarding School Driekoppies in Südafrika. Das erste gemeinsame Projekt mit der Partnerschule stand unter dem Motto "Woza", was auf SiSwati so viel wie "komm, mach mit!" bedeutet. Nachdem acht Schüler des Max-Born-Berufskollegs in dem kleinen Township Driekoppies in der Provinz Mpumalanga bei der Renovierung der Wäscherei einer Internatsschule mitgeholfen hatten, kamen nun acht südafrikanische Jugendliche nach Recklinghausen, um ihre beruflichen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. ^Foto: privat

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.