Westring-Brücke eingeweiht - Bauwerk wurde in der letzten Woche seiner Bestimmung übergeben

Bürgermeister Wolfgang Pantförder (r.) weihte zusammen mit Bürgern sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung die neue Geh-Radwegbrücke am Westring ein.
Foto: Stadt Recklinghausen
  • Bürgermeister Wolfgang Pantförder (r.) weihte zusammen mit Bürgern sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung die neue Geh-Radwegbrücke am Westring ein.
    Foto: Stadt Recklinghausen
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Die Geh-Radwegbrücke, eine unterhaltungsarme Aluminiumbogenbrücke, am Westring (B 225) ist fertiggestellt.

Bürgermeister Wolfgang Pantförder hat sie am Mittwoch zusammen mit Vertretern aus der Verwaltung eingeweiht. Ein Erddammbauwerk ersetzt nun aus wirtschaftlichen Gründen die zum Westring parallel geführte Rampe, eine Trogkonstruktion aus Brettschichtholz. Der Damm fängt den Höhenunterschied auf der Westseite der B 225 ab.

Darauf verläuft der 2,50 Meter breite gepflasterte Geh- und Radweg. Die Arbeiten an der neuen Westring-Brücke hatten im Juli begonnen. Ein Bauunternehmen aus Lingen hat den Neubau der Brücke realisiert. Finanziert wurde das Projekt zu 75 Prozent aus Landesmitteln nach den Richtlinien zur Förderung des kommunalen Straßen- und Radwegebaus (Förderrichtlinien kommunaler Straßenbau – FöRi-kom-Stra). Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 300.000 Euro.

Rückblick: 2009 musste die bis dahin bestehende Holzbrücke abgerissen werden. Grund war ein Pilzbefall: Der Zaunblättling hatte dem Bauwerk zugesetzt und einen Verfaulungsprozess in Gang gesetzt.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen