Recklinghausen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 2
Die ersten haltbaren Lebensmittel, die dank Dr. Frank Tykwer (r.) und der Geldspende seiner Datenschutz-Fachfirma angeschafft werden konnten, sind in der Tafel angekommen. Tafel-Koordinator Daniel Ruppert, SkF-Vorsitzende Jutta Beeking und Gabriele Bongers aus dem Vorstand (v.l.) danken für die Unterstützung.

„Recklinghäuser Tafel“ arbeitet am Limit
Datenschutz-Spezialist springt mit Großspende ein

Für Dr. Frank Tykwer war es ohnehin klar: Auch in diesem Jahr wollte er wieder mit seiner Firma, der „DSB für Notare und Ärzte GmbH“, die Arbeit der „Recklinghäuser Tafel“ unterstützen - wie schon in den Jahren zuvor. Dann hörte er von der akuten Notlage in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Dass dort die Nachfrage nach Lebensmitteln in kurzer Zeit sprunghaft angestiegen ist, das Spendenaufkommen sinkt, sich also eine Deckungslücke auftut. Dr. Frank...

  • Recklinghausen
  • 25.04.22

Bürgerfunk Recklinghausen
Radiogottesdienst auf Radio Vest

Auch in diesem Jahr produziert der Verein Bürgerfunk Recklinghausen mit seinem Radioformat „KwieKIRCHE“ einen Radiogottesdienst. Am Ostermontag wird der Gottesdienst, durch den Oliver Kelch führt, ab 20 Uhr auf Radio Vest ausgestrahlt. Wie schon bei den vergangenen Radiogottesdiensten wird auch diesmal der Segen von einem Pfarrer gespendet. Darum kümmert sich dieses Jahr der katholische Pfarrer Michael Ostholthoff aus der Gemeinde St. Sixtus in Haltern am See. KwieKIRCHE sendet seit 2020...

  • Recklinghausen
  • 10.04.22

Spendenaufruf
Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine benötigen Ihre Hilfe

Hunderttausende Menschen aus der Ukraine sind schon auf der Flucht. Viele weitere werden folgen. Auch der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. bereitet sich mit Hochdruck darauf vor. Um Menschen in den Unterkünften helfen zu können, werden Geld- und Sachspenden benötigt. Der Einmarsch Russlands in die Ukraine hat bereits Hunderttausende Menschen in die Flucht gezwungen. Viele in Deutschland zeigen ihre Solidarität. Sie wollen helfen – auch in Recklinghausen, wie zahlreiche...

  • Recklinghausen
  • 03.03.22
Waltraud Misch (l.) und Ursula Wittenberg helfen ehrenamtlich im SkF-Kindersecondhand-Laden an der Breiten Straße in der Altstadt von Recklinghausen. SkF Recklinghausen

Macht mit!
Im „Kinder-Paradies“ fehlen die Ehrenamtlichen

Die Auswahl im „Kinder-Paradies“ ist groß, die Regale gefüllt, die Kundschaft kommt reichlich. Dem Kinder-Secondhand-Laden an der Breiten Straße 24 fehlt trotzdem etwas. Um wieder an allen Wochentagen öffnen zu können, sucht der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V., Betreiber des Geschäfts, Ehrenamtliche, die sich vier Stunden in der Woche engagieren wollen. Das „Kinder-Paradies“ in der Innenstadt hatte vor Corona-Beginn fünf Tage geöffnet. Nach der Pandemie-Pause kehrten...

  • Recklinghausen
  • 25.01.22

Gib nicht auf!
Wir schützen, was wir lieben!

Ich kenne eine liebenswerte Person, die sich aufopfert! Sie kämpft natürlich für ihre eigenen Rechte und Freiheiten, aber auch für ihre Familie, ihre Kinder. Ja sie setzt sich sogar für DICH und MICH ein! ...und sehr wahrscheinlich weißt du es noch nicht einmal. Möglicherweise hörst du von ihren Aktionen im Radio, ließt über sie in der Zeitung. Möglicherweise stehst du grade mit ihr zusammen an der Supermarktkasse ohne es zu wissen. Du weißt nichts über ihre Sorgen und Ängste! Manchmal weint...

  • Recklinghausen
  • 15.01.22
  • 2
An der Eingangstür der „Recklinghäuser Tafel“ gibt ab nächsten Donnerstag (20. Januar) die 3G-Regel.

Zum Schutz vor Omikron
An der „Tafel“ gilt ab nächster Woche die 3G-Regel

Um die Ehrenamtlichen und die Kundschaft in der „Recklinghäuser Tafel“ noch besser vor der ansteckenderen Omikron-Variante des Corona-Virus zu schützen, gilt in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ab Donnerstag, 20. Januar, die 3G-Regel. Dies wird aber nicht dazu führen, dass jemand nicht versorgt wird. Die Übergabe der Lebensmittel erfolgt dann jedoch vor der Tür. Über 1.200 Menschen kaufen in der „Recklinghäuser Tafel“ an der Herner Straße 47 ein....

  • Recklinghausen
  • 13.01.22
Präsidentin Claudia Gripekoven (2.v.l.) und Brigitte Siefert (r.) vom Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl brachten die Geschenke vorbei. Marlene Freundlieb (l.) und Leonie Wagner geben sie nun weiter an die Kinder und Jugendlichen aus den RiVer-Gruppen von SkF und Caritas.

Bunte Päckchen
Inner-Wheel-Damen bescheren „RiVer“-Kinder

Für die 20 Kinder aus den „RiVer“-Gruppen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen und der Caritas RE sind die ersten Weihnachtsgeschenke eingetroffen. Präsidentin Claudia Gripekoven und Brigitte Siefert vom Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl übergaben insgesamt 30 bunte Pakete an die Sozialarbeiterinnen Marlene Freundlieb (SkF) und Leonie Wagner (Caritas). Die Inner-Wheel-Damen hatten ehrenamtlich in der „Hütte der guten Taten“ auf dem Recklinghäuser Weihnachtsmarkt auf...

  • Recklinghausen
  • 09.12.21
SkF-Vorsitzende Jutta Beeking (l.) und ihre Stellvertreterin Dr. Barbara Haase präsentieren die Solidaritäts-Schokolade.

Ab Freitag wieder zu haben
Schokolade für den guten Zweck: Eine Tafel für die Tafel

Es ist die wohl süßeste Versuchung, die „Recklinghäuser Tafel“ in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. zu unterstützen: Die Tafel-Schokolade ist wieder da. Wer eine dieser Vollmilch-Schokoladen kauft, der spendet für die gute Sache. Vom Reinerlös werden wichtige haltbare Lebensmittel zugekauft. Zum Auftakt der Solidaritätsaktion „Eine Tafel für die Tafel“ am Freitag, 29. Oktober 2021, bieten Ehren- und Hauptamtliche des SkF persönlich die Schokolade...

  • Recklinghausen
  • 27.10.21
  • 1
Nach einer coronabedingten Pause trifft sich die Selbsthilfegruppe Trennungsschmerz &
Liebeskummer wieder alle 14 Tage dienstags.

Trennung verarbeiten
Selbsthilfegruppe Trennungsschmerz & Liebeskummer trifft sich wieder

Nach einer coronabedingten Pause trifft sich die Selbsthilfegruppe Trennungsschmerz & Liebeskummer wieder alle 14 Tage dienstags. Die Gruppe richtet sich an alle, die eine Trennung von ihrem Partner/ ihrer Partnerin verarbeiten möchten. Im Austausch miteinander geht es darum, sich der eigenen Gefühle bewusst zu werden und in Resonanz mit anderen im geschützten Raum Neues, Unbewusstes zu entdecken und zu wachsen. Neue Gesichter sind willkommen. Weitere Informationen und genaue Angaben zu Ort und...

  • Dorsten
  • 21.10.21
Am Samstag, 16. Oktober 2021, sammelt der Lions Club Dorsten fahrtüchtige Fahrräder auf dem Gelände von Fahrrad Schmitz in Dorsten und wird diese zeitnah nach Sichtung ins Ahrtal verbringen und dort spenden.

Für'n Appel und'n Ei
Fahrrad-Spendenaktion des Lions Club Dorsten für das Ahrtal

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat neben aller Zerstörung auch vielen Menschen die Mobilität genommen. Deshalb ruft der Lions Club Dorsten auf, nicht genutzte fahrbereite Fahrräder aller Art zu spenden. Am Samstag, 16. Oktober 2021, sammelt der Lions Club Dorsten fahrtüchtige Fahrräder auf dem Gelände von Fahrrad Schmitz in Dorsten und wird diese zeitnah nach Sichtung ins Ahrtal verbringen und dort spenden. „Wir unterstützen diese Aktion gerne und hoffen, dass der Spendenaufruf der Dorstener...

  • Dorsten
  • 29.09.21
Logo „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“.

Kreis Recklinghausen nimmt teil
Landesprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“

Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Recklinghausen können ab dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis Recklinghausen erhält aus dem Programm 69.000 Euro Fördermittel. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, erklärt: "Ich freue...

  • Dorsten
  • 23.09.21
Freuen sich über die Premiere des Messcaperooms „Das besondere Geschenk“: (v.l.) Fabian Guhr (Kaplan in St. Viktor Damme), Christoph Hendrix (Kaplan in St. Mariä Himmelfahrt Kleve) und Merve Telaar (Pastoralreferentin in St. Marien Bethen).
2 Bilder

Rätsel-Premiere
300 Messdiener lösen Rätsel um Messcaperoom „Das besondere Geschenk“

„Das war eine großartige Aktion“, resümieren Kaplan Christoph Hendrix aus St. Mariä Himmelfahrt Kleve, Pastoralreferentin Merve Telaar aus St. Marien Bethen und Kaplan Fabian Guhr aus St. Viktor Damme im Rückblick auf den ersten Messcaperoom des Bistums Münster am vergangenen Wochenende. 28 Leiterrunden mit rund 300 Messdienerinnen und Messdienern aus dem gesamten  Bistum Münster rätselten sich durch „Das besondere Geschenk“. Für die Initiatoren ist klar: Im kommenden Jahr wird es eine...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Im Juli dieses Jahres wurden 500 Euro zugunsten des Fördervereins Klara Hospiz in Marl gespendet. V.l.: Katrin Mrozek, Koordinatorin des Fördervereins Klara Hospiz e.V., Ulrich Kopp, Anti-Rost Haltern am See, Wilhelm Grothus, Vorstandsmitglied des Fördervereins Klara Hospiz e.V.). Foto: Privat

Anti-Rost-Initiativen im Kreis Recklinghausen starten wieder durch
Kleine Reparaturen und Zeit für ein Gespräch

Haltern. Vor acht Jahren startete Anti-Rost Haltern am See als Projekt der Gemeindecaritas St. Sixtus. Begonnen hatte alles im Februar 2013 mit einem Vortrag von Antirost Münster im Rahmen der Vortragsreihe von AidA (Aktiv in das Alter). Unterstützt von den Antirostlern in Münster und Dülmen entwickelten 6 Interessierte das ehrenamtliche Angebot von „Kleinstreparaturen im Haushalt“ im Sinne einer Nachbarschaftshilfe für ältere Menschen. Unter den zehn Mitgliedern zum Start im Juli 2013 waren...

  • Haltern
  • 27.08.21
Bitten um finanzielle Unterstützung des neuen SkF-Projekts „Volle Tonne“: SkF-Vorsitzende Jutta Beeking (l.) und Jennifer Niehöfer, Koordinatorin des Fachbereichs „Offener Ganztag“.

Unterstützung gesucht
„Volle Tonne“ für alle Grundschulkinder

Mit der Initiative „Volle Tonne“ bringt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ein neues Unterstützungsprojekt für Kinder im Grundschulalter an den Start. Es geht um Erst- bis Viertklässler an Grund- und Förderschulen, in deren Tornistern und Etuis Lücken klaffen, weil Stifte, Malkasten oder Zirkel fehlen. „Volle Tonne“ will Abhilfe schaffen, bevor Bildungsnachteile entstehen. Die betroffenen Kinder sollen schnell und von anderen unbemerkt das fehlende Schulmaterial...

  • Recklinghausen
  • 24.08.21

SkF-Nähstube unterstützt Flutopfer
Picknick-Decken und Patchwork-Taschen gibt‘s gegen eine Spende

Es gibt viele gute Gründe, am Samstag, 14. August, zum Aktionstag der Händler und Gastronomen in die Recklinghäuser Innenstadt zu kommen. Einen Grund liefern die Ehrenamtlichen aus der Nähstube des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Von 10 bis 17 Uhr stellen sie die Tische vor ihrem Laden an der Friedhofstraße 2/ Ecke An der Dellbrügge und bieten gegen eine Spende für die Flutopfer eine außergewöhnliche Auswahl an selbst gestrickten und -genähten Waren an:...

  • Recklinghausen
  • 12.08.21
Reinhard Jegodtka (r.) und Holger Knupp laden vor dem SkF-Tafelladen an der Herner Straße gespendete Lebensmittel aus einem Transporter.

Solidaritätsaktion am Samstag bei Rewe Kramer
Ehrenamtliche aus dem Tafelladen bitten um „Ein Teil mehr im Korb“

Die Ehrenamtlichen der „Recklinghäuser Tafel“ in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. legen wieder eine Extraschicht ein. Am Samstag, 17. Juli, bitten die Engagierten bei Rewe Kramer am Oerweg 89 a um Unterstützung für Menschen in finanzieller Not. Um eine Packung Nudeln, eine Tüte Mehl oder eine Flasche Duschbad - mehr muss es gar nicht sein. Die Aktion „Ein Teil mehr im Korb“ bei Rewe Kramer läuft von 8.30 bis 17.30 Uhr. Im Eingangsbereich des...

  • Recklinghausen
  • 15.07.21
Paulchen ist so liebenswert und schmusig und das trotz seiner "wilden" Vergangenheit.
13 Bilder

Bildergalerie: Wilde Mieze mausert sich im Tierheim Marl zum schmusigen Kater
Paulchen hofft nun auf eine warmherzige Residenz für Senioren

"Senior sucht Residenz mit Zweibeinanschluss" - so oder so ähnlich würde es bestimmt lauten, wenn Paulchen sich etwas aussuchen dürfte. Geboren ist der auffällig gezeichnete Kater zirka 2011 und kam im März in das Tierheim Marl. Paulchen war regelmäßig Gast an einer der zahlreichen betreuten Futterstellen für verwilderte Miezen in Marl. Dann war es mal Zeit für eine Untersuchung und er wurde gesichert und dem Tierarzt vorgestellt. Paulchen hat ein Problem mit den Tränen-/Nasenkanälen und auch...

  • Marl
  • 24.06.21
Heinz-Josef Benner (r.) beendete seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der „Tafel“ und wird von (weiter v.r.) Dr. Barbara Haase und Jutta Beeking aus dem SkF-Vorstand, Tafel-Koordinator Daniel Ruppert und Ehrenamtlerin Cordula Wittenborg verabschiedet.

20 Jahre bei der Recklinghäuser "Tafel"
Heinz-Josef Benner beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit

Heinz-Josef Benner, der 20 Jahre lang ehrenamtlich in der „Recklinghäuser Tafel“ tätig war, hat sich nun, mit 75 Jahren, aus dem Tafel-Team verabschiedet. Über zwei Jahrzehnte war Heinz-Josef Benner im Tafel-Geschäft, solange wie kein anderer in der Geschichte der 1999 gestarteten sozialen Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Die einen sagen, Benner sei der „Heinz Dampf in allen Tafel-Ecken“, für andere war er schlicht „die Schaltzentrale“. Ob nun im...

  • Recklinghausen
  • 20.06.21
Der hübsche Gauso ist stubenrein und sucht jetzt ein Zuhause, in dem er auch mal toben kann.
6 Bilder

Flauschige Schmuser im Tierheim Marl
Zwei Kaninchen suchen ein Zuhause mit Platz zum Toben und Haken schlagen

Bei den Kaninchen im Tierheim Marl heißt es im Moment leider „Singleleben“, denn der hübsche Gauso wurde erst kastriert und muss bis zu einer Vergesellschaftung noch knapp zwei Wochen warten. Dann könnte versucht werden, ihn mit der bildhübschen Dame Püppi im Tierheim zu vergesellschaften. Schöner wäre natürlich, wenn die beiden bis dahin ein Zuhause gefunden hätten. Gauso und auch Püppi suchen also ein Zuhause mit Platz zum Toben und Haken schlagen und natürlich mit Artgenossen. Die beiden...

  • Marl
  • 10.06.21
Sie ist verliebt in Menschen und teilt sie auch mit Artgenossen nicht gerne: Die hübsche Klara wartet im Tierheim Marl auf ihre Menschen fürs Leben.
12 Bilder

Bildergalerie: Prinzessin Klara sucht ihr Glück
Junge Katze im Tierheim Marl liebt Menschen - aber keine Artgenossen

Selten sind im Tierheim Marl junge Katzen allein zu vermitteln. Klara macht da mal eine Ausnahme, denn die zirka ein- bis zweijährige Mieze mag überhaupt keine Artgenossen und mobbt diese bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ganz doof wird es für die anderen Katzen, wenn Menschen zu Besuch kommen, die hätte Klara nämlich gerne ganz für sich allein und will schmusen, spielen und ganz viel Aufmerksamkeit. Noch nicht einmal andere Katzen fotografieren ist gestattet. Ein Körperteil von Klara ist...

  • Marl
  • 03.06.21
Seit 30 Jahren ist die Freiluft-Badespaß-Oase am Volkspark in Händen von Marler Bürgern, die das Guido-Heiland-Bad für Marler Bürger jedes Jahr aufs Neue mit Fleiß und Schweiß herrichten. Doch die Pandemie droht, den Verein in die Knie zu zwingen.

Volksbadverein kämpft ums Überleben
Guido-Heiland-Bad wirft die Tore auf und hofft auf ein Sommerwunder

Normalerweise wollte das Guido-Heiland-Bad bereits am 1. Mai die Becken mit Wasser und insbesondere mit Menschen fluten - doch was ist schon normal in dieser unwirtlichen Zeit der Pandemie. Jetzt aber hoffen die Macher, dass die Inzidenz weiter unter 50 bleibt und die Tore der Freiluft-Plansch-Idylle am Wochenende geöffnet werden können. Immerhin ist es die 30. Saison, die der Bürgerbad-Verein mit Fleiß und Schweiß die Oase am Leben erhält. Doch Corona bringt die Institution in Alt Marl in...

  • Marl
  • 02.06.21
Der hübsche schwarze Vierbeiner lernt schnell und macht große Fortschritte im Marler Tierheim.
5 Bilder

Bildergalerie: Labbi-Mix wartet seit zwei langen Jahren auf einfühlsame Menschen
Besitzer droht verängstigten Rico abzustechen

Vor für Rico unfassbar langen zwei Jahren gab ihn sein Besitzer mit diesen erschreckenden Worten im Tierheim Marl ab: „Wenn Ihr ihn nicht nehmt, stech' ich ihn ab.“ Rico, ein siebenjähriger, unkastrierter Labrador-Mix, hat die im Haushalt lebenden Kinder nicht „ertragen“. Ihre schnellen, hektischen, unkontrollierten Bewegungen (normal bei kleinen Kindern) sind dem Hund ein Graus und er hat versucht, seinen Menschen das klar zu machen. Kinder erkennen in der Regel die Signale nicht, die ein Hund...

  • Marl
  • 27.05.21
An der Breiten Straße 22 durchschnitt Bürgermeister Christoph Tesche gemeinsam mit DRK-Vorstand Michael Vaupel ein rotes Band zur Eröffnung des Kleidershops. Mit dabei waren Vermieter Wolfgang Rill und das DRK-Team mit Susanne Moldowan, Sabine Kozlik-Noack und Sandra Daske.

Bürgermeister Tesche besucht DRK-Kleidershop in Recklinghausen zur Eröffnung
Sozial, nachhaltig und modern

Sozial, nachhaltig und modern: Bürgermeister Christoph Tesche kam zur Eröffnung des Second-Hand-Ladens des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf der Breiten Straße 22 in Recklinghausen und wünschte den Mitarbeitern einen guten Start – trotz erschwerter Bedingungen durch Corona. „Die Corona-Krise hat es den Beteiligten nicht leichtgemacht. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass die Eröffnung endlich gelingen konnte“, sagt Tesche, der auch Vorsitzender des Präsidiums des DRK-Kreisverbandes...

  • Recklinghausen
  • 23.05.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.