CORONA SORGT WEITER FÜR TERMINVERSCHIEBUNG
RECKLINGHAUSEN BIBEL ERST IM HERBST

Die Corona-Krise und die weiterhin sehr hohen Zahlen infizierter Personen bundesweit undauch im Kreis Recklinghausen haben das Team der „RECKLINGHAUSEN BIBEL“ erneut dazu
veranlasst, die nun für März geplanten Aufnahmen zu verschieben.

Ursprünglich sollten in vier Kirchen in Recklinghausen bereits im Oktober und November 2020 die vier Evangelien des Neuen Testaments von mehr als 250 Bürgerinnen und Bürgerneingelesen, aufgezeichnet und dann zu Weihnachten 2020 als Podcast kostenlos zur
Verfügung gestellt werden. Wegen der damals hohen Werte wurde im Projekt-Team geplant,
den März 2021 als neuen Termin zu wagen.

„Aber jetzt, wo wir täglich mehr als 1.000 Todesopfer verzeichnen und der Lockdown uns viel abverlangt, wäre es sowohl verantwortungslos als auch rücksichtlos, dieses Projekt zurealisieren. Es wäre kein gutes Zeichen, schon gar nicht für ein kirchliches Projekt, wenn wir
am Termin im März festhalten würden. Wir sehen es da wie im Brief des Apostels Paulus an
die Philliper: Brüder, Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der
anderen.“, so Oliver Kelch, der mit dem Verein Bürgerfunk Recklinghausen e.V. dieses
einmalige Projekt realisieren will.

„Einen neuen Termin werden wir vorerst nicht planen. Wir möchten zunächst die Impfungen  abwarten bevor wir weitere Planungen starten.“, so Kelch weiter.  Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben: Die RECKLINGHAUSEN-BIBEL wird aufgezeichnet undals Podcast veröffentlicht werden. Vielleicht ist es im Spätsommer möglich.

Autor:

Oliver Kelch aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen