Recklinghausen: 27 Auszubildende bei der Stadtverwaltung begrüßt

Anzeige
Offiziell wurden 27 neue Auszubildende in der Stadtverwaltung begrüßt. (Foto: Stadt)

27 neue Auszubildende beginnen ihren Dienst bei der Stadt Recklinghausen. Bürgermeister Christoph Tesche (l.), Mitarbeiter des Fachbereichs Personal und Organisation sowie der Personalrat haben sie im Rathaus offiziell begrüßt. Zunächst stehen für die Berufseinsteiger nun die Einführungstage auf dem Programm.

Damit arbeiten ab 1. September insgesamt 71 Auszubildende in 17 Berufen bei der Stadt Recklinghausen. Die neuen Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger werden in folgenden Berufen ausgebildet: Stadtinspektor, Stadtsekretäranwärter, Bauzeichner in der Fachrichtung Architektur und Tiefbau, Notfallsanitäter, Fachangestellter für Bäderbetriebe, Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Bibliothek, Vermessungstechniker, Kfz-Mechatroniker, Straßenwärter, Maler und Lackierer sowie Gärtner im Garten- und Landschaftsbau. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.