Recklinghausen: Autofahrer fährt auf Tankstellengelände gegen Motorradfahrer

Anzeige
An einer Tankstelle stürzte ein Motorradfahrer, nachdem ihn ein Auto touchierte.

Am Dienstag, 7. August, gegen 14.45 Uhr, rangierte ein 39-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen auf einem Tankstellengelände an der Sachsenstaße.

Als er rückwärts fuhr stieß er gegen das stehende Motorrad eines 50-jährigen Recklinghäusers. Der 50-Jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand insgesamt 1000 Euro Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.